Wacom Intuos - Treiberprobleme?

Diskutiere mit über: Wacom Intuos - Treiberprobleme? im Peripherie Forum

  1. Fuchsfee

    Fuchsfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.12.2005
    Ich habe ein scheinbar älteres Grafiktablett (Wacom Intuos, genauere Angaben weiß ich nicht, weil ich es ohne Schachtel oder Anleitung erhalten habe, aber es ist hellgrau und hat eine Nutzfläche von ca. A5) hier und möchte es zum Funktionieren bringen. Mit diesem Treiber (der ganz unten auf der Seite) habe ich nicht erreicht, dass die Stiftberührung meinen Cursor bewegt, geschweige denn sonst etwas.

    Brauche ich noch einen oder einen anderen Treiber?

    edit: Der Link wird falsch aufgerufen, ich habe es natürlich mit dem Mac OS X Treiber versucht.
    edit2: Ich probiere gerade mal den ersten Treiber auf der Seite, die oben verlinkt wird ...
     
  2. grafixx4u

    grafixx4u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Hallo,
    ich würde es mal mit dem Treiber ganz oben versuchen, sofern du OSX nutzt.
     
  3. Fuchsfee

    Fuchsfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.12.2005
    Hm nein, kein Fortschritt.
     
  4. Fuchsfee

    Fuchsfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.12.2005
    Hat keiner mehr eine Idee, was ich falsch mache?
     
  5. crazyjunk

    crazyjunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    31.10.2004
    hmm .. bist du dir sicher dass das ding noch funktionsfähig ist? denn bei meinem etwas neueren intous3 wird das tablett auch OHNE TREIBER zumindest als maus erkannt und ich kann mit dem stift den cursor bewegen. Mit Treiber kommen dann nru zusatztasten, neigungsemfindlichkeit, bildschirmbereich, druckempfindlichkeit, ... dazu ..
     
  6. Fuchsfee

    Fuchsfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.12.2005
    Unter einem Windowsrechner lief es (mit den passenden Treibern natürlich). Defekt ist es also nicht. Ich hatte eigentlich auch gedacht, dass es ohne Treiber geht ... Jetzt nicht mal mit? :confused:
     
  7. Fuchsfee

    Fuchsfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.12.2005
    Je nun ... Mir wurde beim Herumtesten öfter mal angezeigt, dass Tabletts, die keinen direkten USB-Anschluss haben, nicht unterstützt werden. Das trifft auf das Tablett hier zu, ich muss nämlich von seriell auf USB mit Adapter. Ich hätte nicht gedacht, dass irgendein Wacomtablett nicht unterm Mac unterstützt wird. Kann jemand meine Erfahrung bestätigen?

    Es ist nicht so tragisch, ich weiß schon einen Abnehmer für das hübsche Zeichengerät. Im Folgenden könnt ihr mich auch gern zu am Mac nutzbaren und guten Tabletts beraten bunny
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wacom Intuos Treiberprobleme Forum Datum
Wacom Intuos 4 oder Intuos Pro Special Edition? Peripherie 27.10.2016
Wacom Intuos Pro: Ist eine Schutzfolie empfehlenswert? Peripherie 13.01.2016
Tasche / Schutzhülle für Wacom Intuos 5 Peripherie 04.06.2014
Zoomen mit Wacom Intuos Peripherie 18.09.2012
Wacom Intuos A5 Wide oder A4? (CS3 Retusche auf 30" und 24" TFT) Peripherie 27.11.2007

Diese Seite empfehlen