W-LAN unter YDL 3.0 auf 12" Powerbook 1GHz?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von docsteel, 13.06.2004.

  1. docsteel

    docsteel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Hallo

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe ein Apple 12" Powerbook auf dem jetzt ein Yellowdog Linux (Vers. 3.0 Sirius) mit einem Kernel Vers. 2.4.22-2f läuft.
    Meine Frage ist jetzt: Wie ist es möglich das WLAN-Interface von dem Powerbook unter Linux zum laufen zu bekommen? Als AppleAirport Card unter eth1 anmelden funzt nicht! Das eth0-Device ist durch die normale Ethenet-Karte belegt, die funzt auch. Nur WLAN will nicht.

    1. Das Laden des airport-Moduls produziert einen Fehler:

    ---snip---
    [root@PowerbookG4 /]# modprobe airport
    /lib/modules/2.4.22-2f/kernel/drivers/net/wireless/airport.o: init_module: No such device
    Hint: insmod errors can be caused by incorrect module parameters, including invalid IO or IRQ parameters.
    You may find more information in syslog or the output from dmesg
    /lib/modules/2.4.22-2f/kernel/drivers/net/wireless/airport.o: insmod /lib/modules/2.4.22-2f/kernel/drivers/net/wireless/airport.o failed
    /lib/modules/2.4.22-2f/kernel/drivers/net/wireless/airport.o: insmod airport failed
    ---snap---

    2. dmesg liefert keinen Output und die Parameter(IRQ, MEM, etc,) sind nicht bekannt. lspci liefert folgenden Output:

    ---snipp---
    00:0b.0 Host bridge: Apple Computer Inc. UniNorth 2 AGP
    00:10.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation: Unknown device 0329 (rev a1)
    10:0b.0 Host bridge: Apple Computer Inc.: Unknown device 0035
    10:12.0 Network controller: Broadcom Corporation: Unknown device 4320 (rev 03)
    10:17.0 Class ff00: Apple Computer Inc.: Unknown device 003e
    10:18.0 USB Controller: Apple Computer Inc.: Unknown device 003f
    10:19.0 USB Controller: Apple Computer Inc.: Unknown device 003f
    10:1a.0 USB Controller: Apple Computer Inc.: Unknown device 003f
    10:1b.0 USB Controller: NEC Corporation USB (rev 43)
    10:1b.1 USB Controller: NEC Corporation USB (rev 43)
    10:1b.2 USB Controller: NEC Corporation USB 2.0 (rev 04)
    20:0b.0 Host bridge: Apple Computer Inc.: Unknown device 0036
    20:0d.0 Class ff00: Apple Computer Inc.: Unknown device 003b
    20:0e.0 FireWire (IEEE 1394): Apple Computer Inc. UniNorth 2 FireWire (rev 81)
    20:0f.0 Ethernet controller: Apple Computer Inc. UniNorth 2 GMAC (Sun GEM) (rev 80)
    ---snap---


    Wäre schön wenn da einer ne Lösung hätte!

    MfG:

    Doc:cool:
     
  2. Heinrich1

    Heinrich1 unregistriert

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.06.2004
    Sieht -- wie bereits schon vor ein/zwei Jahren -- noch immer schlecht aus.

    zu den Broadcom WLAN Karten unter Linux:
    "It's unlikely to be supported as Broadcom neither provides specifications/ documentation or an own driver."

    Eine Auflistung an WLAN Karten und -Chipsätzen die unter Linux funktionieren findest du auf:
    http://www.wifi.com.ar/doc/wifi/wlan_adapters.html

    Bei Sourceforge befasst sich ein Projekt mit dem Versuch per Reverse-Engineering Treiber für den Broadcom 4301 Chipsatz zu entwicklen:
    http://linux-bcom4301.sourceforge.net/
    Die stehen allerdings noch sehr weit am Anfang.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...