VPN Verbindung bricht nach 2 Sec unerwartet ab.

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von rumba., 12.02.2006.

  1. rumba.

    rumba. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2006
    Hallo,

    bin ganz neu am Mac und will eine VPN Verbindung (PPTP) auf einen Win 2003 SB Server erstellen. Habe über "Internet-Verbindung" alles mit den entsprechenden (und mehrmals geprüften) Daten eingerichtet. Wenn ich verbinden möchte, wird laut Statusanzeige eine Verbindung aufgebaut .. die dann aber nach ca. 2 sec mit folgender Meldung wieder abbricht:

    Die Verbindung wurde unerwartet beendet. Bitte überprüfen Sie Ihre Einstellungen und versuchen Sie es erneut.

    Mit den selben Daten ist eine Verbindung über einen Windows Rechner möglich. An den Zugangsdaten kann es also nicht liegen.

    Was kann ich tun? Hab schon hier im Forum und auch sonst im Web gesucht aber bsiher nichts gefunden.

    Dank für die Hilfe.
     
  2. rumba.

    rumba. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2006
    Hat niemand eine Idee? Da ich es oben vergessen habe. Ich gehe über LAN und Router ins Internet.

    Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Schöne Grüße
    rumba
     
  3. mdinse

    mdinse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    Nur damit Du dich nicht so alleine fühlst... :)

    Probleme mit VPN-Access sind so vielschichtig, dass es mir schwerfällt, was schlaues dazu zu sagen. Ich würde mal bei der MTU ansetzen, WENN die Connection wirklich zustande kommt. Dreh die auf dem Client mal schrittweise runter. Bei 1300 sollte es eigentlich funktionieren. Du verlierst damit aber etwas Performance.

    Ansonsten mal die Settings auf dem Server checken.

    Tja, mehr fällt mit aus der Ferne dazu allerdings nicht ein.

    Viel Erfolg,
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen