VPN in der Uni

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von janwlecke, 15.01.2005.

  1. janwlecke

    janwlecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2004
    Hallo,

    ich möchte mich gern mit meinem Notebook in der Uni (Münster) über VPN in Verbindung mit Airport einwählen. Mit dem Standarttool in 10.3.7 klappt das nicht. Die Uni hat bislang keine Anleitung zu MAC OS und stellt auch keine Programme zur Verfügung, sondern verweist nur auf TunnelBuilder, was aber laut Uni auch nur eingeschränkt funktioneiren soll. Ich brauche etwas, das unverschlüsseltes PAP unterstützt. Hat von euch jemand eine Idee und kann mir helfen?
     
  2. FrediFredsen

    FrediFredsen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Da hat aber einer Glück, dass er nicht der einzige WWU Student hier ist...

    Bei mir funkt es auch ohne spezielle Programme. Also wenn ich irgendwo an einem Funk-Lan Zugangspunkt bin, dann funktioniert das. Von Zuhause noch nicht, aber das ist mir auch egal.
    Ich bin einfach auf Internetverbindung gegangen, dann auf VPN. Da kannst du dann einstellen, dass das Symbol in der Menuleiste angezeigt wird. Dann stellst du in dem Menu nur die IP ein (172.16.32.1) gibst unten dein Benutzername und dein Kennwort ein und fertig.
    Wie gesagt bei mir funkitoniert das ist den Hörsälen wo ich mich rumtreibe(n) muss.

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen