VPC7 oder einen an der Waffel?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von M8_NX, 01.11.2004.

  1. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Ihr Lieben,

    nach all dem Geschrumms des MSler um ihr neues Virtual PC 7, das ja nun auf dem G5 läuft - und vor allem nach den Meldungen hierzu aus dem Forum: Kann mir jemand mal sagen, wozu man das braucht?

    Ernsthaft.

    (Fast) Alle Software gibts schon auf dem Mac, auf dem VPC dann läuft - und Software, die es nicht auf dem Mac gibt, läuft unter VPC so grottenlangsam, dass man sie nicht benutzen kann. Ich glaube, das gilt selbst für (Linux-)Entwickler, die ihre eigenen Programme testen wollen. Wo wollen sie denn testen - auf einem Steinzeit-Pc mit Benchmarks aus den peleponesischen Kriegen?

    Also ernsthaft: Wer braucht VPC - wofür? (Erzählt bitte nichts von doom3! Dals läuft auf einem VPC selbst auf dem Wasserfall-G5 garantiert nicht zu reiner Spielfreude auf. )

    Sollte ich was übersehen haben - und irgendwelche Superzwecke und -Anwendungsmöglichkeiten übersehen haben, entschuldige ich mich selbsttverständlich bei MS!

    U.A.w.g.!
     
  2. Master-Jamez

    Master-Jamez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.01.2003
    Für die Visitenkarten Druckerei.
    Gibt es im Bundle mit CD cover Druck von Data Becker. rotfl

    Gruß Jam
     
  3. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2003
    Quicken Deluxe Finanzverwaltung. Bisher war alles andere, was ich auf dem mac probiert haben, albern.

    minbo
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Beispiele:
    • "Üben" des Umgangs mit anderen Betriebssystemen.
    • Testen von Einstellungen in heterogenen Netzwerkumgebungen (wobei nicht nur Windows gemeint ist)
    • Testen der Darstellung von Webseiten unter Windows, Linux und *BSD-Browsern
    • Testen von Dateien, die man an Kunden, die Windows benutzen, übergeben möchte (z. B. CAD-Datenaustausch)
    • ...
     
  5. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.01.2004
    Wenn man keinen PC hat ist es eine Alternative zum zusätzlichen PC-Kauf. Es ist dann billiger und platzsparender.

    Und es gibt tatsächlich jede Menge Software, die es für den Mac nicht gibt und die auch (vermutlich) nicht allzu langsam auf VPC läuft. Auslese- und Diagnosesoftware für bestimmte medizinische Geräte z. B., oder Steuersoftware für Telefonanlagen, oder Updatesoftware für Handys, oder ...

    Eigentlich immer dann, wenn ein Hersteller es nicht für nötig hält an die Mac Besitzer zu denken. Andere Programmierer werden dann aus Lizenzgründen oder völliger Unwirtschaftlichkeit auch nichts entwickeln. Wir sind eben nicht nur für die Virenprogrammierer zu wenige.
     
  6. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.05.2004
    Ich benutze es zum Großteil, um Problemfälle auf dem PC zu simulieren. Angefangen bei: AVI-Datei XY spielt irgendwo nicht ab --> Nachstellen und probieren im Windows - bis hin zu schon Windows-Spezielleren Sachen.
    Also generell eignet es sich dafür doch recht gut. Einfach um Szenarien nachzubilden und zu testen (Mal allgemein gefaßt).

    Edit: Carsten: Das seh ich anders. Es ist platzsparender, aber je nach Umgebung sicherlich nicht günstiger. So nen PC bekommst Du für nen hunderter mehr, als VPC. Und dafür hast Du jedenfalls für den Preis eine akzeptablere Leistung als unter VPC
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Und vor allem leichter, wenn man es mitschleppen muss :D
     
  8. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    16.03.2004
    wie schon gesagt wurde:
    • Quicken.
    Alles was da als pendant für den Mac gibt, kann man leider vergessen.

    • Financial Office.
    Dafür habe ich auf dem Mac noch keine einzige Lösung gefunden.
    Wenn jemand etwas dafür kennt, dann kann er dies bitte kundtun.
     
  9. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2004

    Das meine ich doch auch!

    @maceis
    All diese Gründe würden ja für VPc sprechen, wenn es denn vernünftig laufen würde. Aber, Himmel, wieviel Lebens-Zeit soll mann zuviel haben, um etwa auf den Aufruf einer Linux-Shell unter VPC warten zu können. Ich meine, da muss das Leben schon ein ziemlich langer ruhiger Schiss sein, wenn man auf VPC-Pcs warten kann.
    (Sorry, ich will wirklich niemanden angreifen, aber dieses Geeiere - ach so: ich habe hier probehalber mal Suse-Linux installiert gehabt ... Thank you, Good night! Aber ja doch, es geht dafür tatsächlich!)
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    sicher könnte VPC schneller sein - keine Frage.
    Das ist auch der Grund, warum ich zB bei Linux- oder Unixen nur dann eine GUI installiere, wenn ich sie unbedingt benötige.

    Nur denke ich ist die Alternative einen PC zu kaufen nicht wirklich vergleichbar, denn manchmal braucht man eben deren 5.
    Oder man schafft sich `ne wirklich leistungsfähige Dose an und nimmt dann eben VMWare.
    Nur dann gehts eben auch anders ins Geld als `n VPC von ebay.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Ich sehe die Daseinsberechtigung von VPC genauso wie ich dessen Mängel sehe (z. B. auch die emulierte Hardware, mangelhafte Video Umsetzung -> läuft noch nicht mal Darwin.x386 drauf usw.).
    Halt ne kleine Lösung für kleines Geld :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen