Von Office 98 auf Openoffice umsteigen

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Bob S., 22.11.2004.

  1. Bob S.

    Bob S. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2003
    Hallo,
    ich würde gerne von Word (Office 98 aus Classicumgebung) auf Openoffice 1.1.3 umsteigen. Ich habe einen geschäftlichen Briefkopf, der im Format .doc oder .rtf vorliegt. Der muß ausgedruckt genauso aussehen wie von word. Ich bastele da schon einige Zeit dran rum, habs aber nicht völlig hinbekommen. Vorallem die Schrift Palatino (aber auch Helvetica) sieht anders aus. (Wohl weil sie nicht als proportionalschrift gedruckt wird).
    Ich habe schon bei Openoffice gelesen, daß man Schriften importieren kann, es aber noch nicht hinbekommen (weiß vorallem nicht wo ich die Schrift finden soll).
    Auf völlige Kompatibilität beim Import von Dokumenten bin ich nicht angewiesen, der Briefkopf muß aber völlig gleich aussehen, da im büro auch noch word 98 benutzt wird. Kann mir jemand weiterhelfen, ob und wie ich das hinbekomme?
     
  2. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Hm, hatte mal das gleiche Problem. Ich habe das Problemlos mit Ragtime (auch kostenlos für Privat) und mit Papyrus hinbekommen.
    OpenOffice ist auf nem Mac halt immer noch eine Bastellösung, da nicht in OSx sauber integriert.:mad:
    Mit Latex bekommst Du es bestimmt auch genau so hin, aber da gibt es andere Spezialisten, die Dir da weiterhelfen können.;)
     
  3. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen