Von 10.2 auf 10.3 und nun 2 riesige Probleme.

Diskutiere mit über: Von 10.2 auf 10.3 und nun 2 riesige Probleme. im Mac OS X Forum

  1. polyesterday

    polyesterday Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Servus.

    Ich habe gerade das iBuch meiner Eltern von 10.2 auf 10.3 geupdated. Dabei habe ich eine komplette Neuinstallation vollzogen. Nun wollte ich die Sicherheitskopie des Adressbuches (die ich vorher gebrannt habe) wiederherstellen und mußte schmerzlich erfahren das diese anscheinend nicht mit der neuen Version des Adressbuches harmoniert. Das gleiche Problem habe ich mit iPhoto, dort habe ich vorher den iPhoto-Ordner (aus dem Ordner "Bilder") komplett auf eine CD gebrannt und wollte den nun einfach wieder in den Bilder-Ordner kopieren... iPhoto findet die Bilder aber nicht.

    Hat jemand 'ne Idee wie ich das Adressbuch und die iPhoto-Alben wieder integrieren kann? Bin dankbar für jede helfende Hand.
     
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Hatte das gleiche Problem schon diverse Male bei ITunes (Bib nicht mehr erkannt) Weiss aber auch keine Lösung. Bei IPhoto musst Du ja nur die Bilder wieder importieren, oder ??
     
  3. polyesterday

    polyesterday Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Wenn ich die Bilder importiere, bekomme ich aber nicht die Ordner mit zurück, in die sie in der alten Version von iPhoto gespeichert bzw. sortiert waren. Dann muß ich die ganzen Photos wieder neu sortieren... *autsch*
     
  4. nanya

    nanya MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.04.2003
    Also, es ist nur eine Idee, lösch doch mal die prefs vom adressbuch bzw. von iphoto.
    grüße, nanya
     
  5. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Drüberbügeln wäre hier wohl besser gewesen. Hast du den alten Library Ordner gesichert?
     
  6. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Beim Adressbuch hat Apple gepennt. Im Gegensatz zu den schönen offenen Dateien wie z.B. beim Kalender (ics) oder bei Mail (mbox) haben sie da wieder irgendso'nen proprietären Schrott genommen. Schade.

    Mir fällt dazu nur ein: Irgendwo nochmal eine alte Version von OS X installieren und die Adressen dort exportieren, z.B. als vcf.

    Dann hab ich ja Glück gehabt. Ich mache das gleiche wie du eigentlich dauernd, und es hat immer geklappt.
     
  7. polyesterday

    polyesterday Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Jupp, den "Library-Ordner" habe ich komplett archiviert. Das muß doch irgendwie funktionieren verdammt... :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche