Vollgestopft mit Platten

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Ei-Switch, 06.09.2003.

  1. Ei-Switch

    Ei-Switch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Ist es eigentlich empfehlenswert, in den neuen PM G4 die bis zu vier möglichen Festplatten einzubauen? Ich stelle mir so vor, dass sich der oder die internen Controller dabei eventuell selbst die Leistung abzapfen. Besser ein externes Firewire-Laufwerk anschaffen oder alles Quatsch? Mit many thanks...

    :music
     
  2. Macpain

    Macpain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2002
    Festplatten

    Hi,
    nutze in meinem G4 MDD 4Festplatten / 2x80GB zu Raid 0 / die original 120GB / ne ältere 40GB aus dem Vorgänger und durch das Raid 0 ist die Geschichte auch noch sehr flott.

    Macpain
     
  3. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.08.2003
     

    Das lässt sich so leicht garnicht beantworten, erstmal je mehr Platten desto lauter wird das System und desto wärmer, dafür aber auch mehr Performance.
    Hast du alte Platten die du gerne Verwenden willst, oder brauchst du viel kapazität (z.B. 4x 250GB)?
    Dann ist die Frage wie die Controller an das System angebunden sind. Ist irgendwas über PCi angebunden, sollte man möglichst vermeiden darüber Daten laufen zu lassen, da es den ziemlich langsamen PCI belastet (133Mb/s). das weiß ich leider beim G4 nicht.
     
Die Seite wird geladen...