VNC Server für WinXP und Viewer für OSX

Diskutiere mit über: VNC Server für WinXP und Viewer für OSX im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. ChrisF1977

    ChrisF1977 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    30.12.2006
    Hallo,

    ich suche einen kostenlosen (Freeware oder OSS) VNVServer für Win XP und einen Viewer für OS-X.

    Hat einen Tip?

    MfG
    Christian
     
  2. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    16.06.2004
    für mac: chicken of the vnc (free)
    für pc: realvnc (free)
     
  3. ChrisF1977

    ChrisF1977 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    30.12.2006
    Genau was ich suchte, danke!
     
  4. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
  5. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    16.06.2004
    Da wär noch was: wie ist es mit der sicherheit? was sollte man da beachten, wenn ich von meinem mac auf pc zugreife?

    hab da freeSSHd mal installiert, aber irgendwie geht es nicht über dieses tool mit dem tunnel.
     
  6. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
    Meiner Erfahrung nach ist freeSSHd für SSH-Tunneling/Portforwarding nicht zu gebrauchen. Um Tunneling/PF mit freeSSHd zu realisieren, musst Du einen Benutzer anlegen, bei dem der Haken zu Tunnels/PF gesetzt ist und in globalen den Einstellungen (lokales) PF gesondert einschalten.

    Du kannst dann von Mac OS X aus ein PF anlegen, aber PFs die im Hintergrund laufen und keine Login-Shell starten, lassen freeSSHd (1.0.1) sofort abstürzen. Installiere lieber das Cygwin/openssh-Paket.

    Bei mir funktionieren getunnelte Verbindungen vom Mac mit COTVNC 2b04 nicht, weil COTVNC meint, es handele sich um loopback-Verbindungen; die werden von COTVNC im Gegensatz zu anderen VNC Clients nicht unterstützt. In früheren Versionen liess sich das mit "127.0.0.1" anstatt "localhost" umgehen.

    Benutz Hamachi(X) für VNC-Sessions. Gleiche Verschlüsselung, spart allen Ärger und ist um ein Vielfaches einfacher zu realisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VNC Server WinXP Forum Datum
mit VNC über das Internet auf einen Mac zugreifen- wie sicher Internet- und Netzwerk-Hardware 12.01.2011
XP --> VNC --> Mac 10.5 Internet- und Netzwerk-Hardware 04.11.2009
DFÜ u VNC einrichten Internet- und Netzwerk-Hardware 29.03.2009
Chicken of the VNC - Connection closed by Server Internet- und Netzwerk-Hardware 06.02.2007
Welchen VNC-Server für Panther/Windows Internet- und Netzwerk-Hardware 25.05.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche