VNC brutal langsam

Diskutiere mit über: VNC brutal langsam im Linux auf dem Mac Forum

  1. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Hallo,

    ich habe auf einem Ubuntu 6.10 Rechner hier den "standart VNC server laufen. Kann auch verbinden (ChickenOfTheVNC). Leider läuft das alles EXTREM langsam. also wenn ich die Maus bewege, dann zeiht die maus erst 5sec. danach weiter. woran kann das liegen?
    was muss ich da machen?

    hat jemand eine idee?

    Hannes
     
  2. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Schnelleres Netzwerk verlegen
     
  3. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.02.2006
    ohoo vielen dank für die antwort!
    ich bin aber in nem wlan! vielleicht sollte ich die Wohnung mit irgendeinem Gaß füllen, damit es schneller geht?! nee mal im ernst.

    hat keiner ne idee, wie das softwaretechnisch zu lösen wäre?

    Hannes
     
  4. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.06.2005
    (1) Teste mal, ob es bei LAN-Anbindung signifikant schneller wird

    (2) Versuch mal, auf dem Linux-Rechner die Farbtiefen zu variieren

    (3) Muß es VNC sein? Kannst Du das, was auf dem Linux-System gemacht werden muß, nicht auch per Terminal machen? Geht es evtl. per X11 besser?

    (4) Evtl. eine brauchbare Alternative: NX/No Machine
    Allerdings weiß ich nicht, ob es dafür auch OSX-Clients gibt
     
  5. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    18.05.2006
    Was? Du gibst in Deinem Ausgangspost 0 Infos über die Infrastruktur... Kristallkugelthreads kommen in die Bar ;)
    Das wird das Problem sein - Mess mal die Geschwindigket bzw die Latenz vom Netzwerk - welche Auflösung wird hier übertragen?
     
  6. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Ja gibt es und das läuft ziemlich fix. Im lokalen Netzwerk sowieso und über ISDN auch

    @pfannkuchen2001:

    Zur Einrichtung, notfalls googlen und rumprobieren:
    http://wiki.ubuntuusers.de/FreeNX
    https://help.ubuntu.com/community/FreeNX

    Den Client für OSX gibt auf www.nomachine.com zusätzlich benötigst du noch den X11-Server von der OSX-CD
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2007
  7. scsimodo

    scsimodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    19.03.2005
    Habe mit Chicken eine Verbindung per Parallels auf ein Ubuntu-System gemacht. Immer noch grottenlangsam, also nix mit "schnelleres Netzwerk verlegen" :D
     
  8. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Ja, VNC ist auf Mac OS auch so ein Problem.
    Hab auf nem Server TightVNC laufen, bin mit 1 Gbit angebunden.
    Wenn ich mit ChickenOfTheVNC den Server fernsteuere ist das ewig langsam, mit Windows in Parallels ist es als würde ich direkt am Server sitzen...
     
  9. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.02.2006
    nein, wird es nicht!
    bringt auch nichts...
    naja, jein. mir wär das schön rafisch schon lieber... ..für den anfang wenigstens:D
    hmm darüber hab ich auch schon nachgedacht, hab aber keinen client für osx gefunden. ---> danke an Darii. ich werde es mal ausprobieren...


    Hannes
     
  10. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.02.2006
    so nun hab ich das mal versucht... ...und hab es nicht geschafft:
    Nachdem ich (wie in der anleitung auf wiki.ubuntuusers.de/FreeNX beschrieben) erst den "NX Client for Linux" dann "NX Node for Linux" und dann "NX Free Edition for Linux" über die .deb packete von der http://www.nomachine.com/download.php seite installiert habe, wollte ich den server konfigurieren, mit dem befehl: sudo nxsetup. leider bekomme ich da: sudo: nxsetup: command not found.

    was hab ich denn da falsch gemacht? und was muss ich tun, damit das läuft?


    Hannes

    PS.: unter "Anwendungen --> Internet" hab ich jetzt "NX Client for Linux" aber ich find da nix was mit server zu tun hätte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VNC brutal langsam Forum Datum
Ich verzweifel langsam, Linux auf iMag G5 PPC, kein iSight Linux auf dem Mac 24.09.2013
Ubuntu (Guest OS) unter Virtual Box quälend langsam Linux auf dem Mac 28.06.2013
Zugriff von Leopard auf X-Window oder VNC von Ubuntu- / Linux Mint-Server Linux auf dem Mac 21.06.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche