Vista 32 oder 64 Bit auf MBP CD?

Diskutiere mit über: Vista 32 oder 64 Bit auf MBP CD? im Windows auf dem Mac Forum

  1. wike63

    wike63 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2005
    Hallo,

    bevor ich mir weiter den Wolf in den vielen Vista-Threads suche, möchte ich eigentlich nur eine einfache und kurze Antwort, ob ich (beruflich bedingt) Vista Ultimate auf meinem PowerBookPro-CoreDuo in der 32bit oder der 64bit Version installieren sollte (wobei Bluetooth, WLan und Touchpad funktionieren müssen)? Vista wird per Bootcamp aufgespielt, also kein Parallels.
     
  2. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    32 Bit, weil mehr Treiber verfügbar.
     
  3. hero1977

    hero1977 Banned

    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    19.06.2006
    mit der 64er könntest du erstmal treiberprobleme haben. für viele tv-karten gibt es z.b. noch keine treiber. die grafikkarten-hersteller haben jedoch alle ihre treiber schon draussen. ich kauf heut die 64er… the future is now.

    ach ja: ich arbeite damit auch im job, egal, irgendwie klappts immer. bei windows gehts immer irgendwie da die community sehr groß ist. zur not findet man einen der den passenden treiber selbst geschrieben hat, oder nen fremdtreiber umgecodet…
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2007
  4. rev

    rev MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Die 64er wird gar nicht laufen, da der Core Duo nicht 64Bit fähig ist.
     
  5. 4um

    4um MacUser Mitglied

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    10.01.2007
    moin moin!
    also ich werde dir jetzt nicht weiter helfen können, aber ich kann dir sagen was gleich für antworten kommen werden.
    weiß ich, weil ich mich ein paar tage durchs forum gewühlt habe;)

    - kauf dir ein pc
    - PowerBookPro-CoreDuo gibt es nicht > meinst du macbook pro c2d?
    - wozu 64, wenn es erst in ca. 2jahren richtig unterstützt wird
    - parallels unterstützt bereits vista
    - ich glaube apple hat sich noch nicht zu vista geäußert bezüglich der treiber von bootcamp
    - machs mit parallels! um bt und wlan brauchst du dir dann keine sorgen mehr machen und das touchpad in viiiiiel komofortabler

    mir ist in den letzten tagen aufgefallen, dass hier ungerne über das ewige "win@mac" gesprochen wird.

    ich drück dir die daumen, dass du vl noch eine qualifiziertere antwort bekommst.

    gruß
    4um

    EDIT: doch nicht erster :shame:
     
  6. twiederh

    twiederh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    122
    Registriert seit:
    18.05.2005
    Der Core Duo ist 64bit fähig, der Chipsatz hingegen nicht. Gegenfrage: was erwartet Ihr von 64bit? Soweit ich das sehe, kann damit zwar mehr Speicher adressiert werden, aber da das MacBook Pro maximal 3 GB Speicher unterstützt, sehe ich nicht den Sinn.
     
  7. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Wenn der Chipsatz nicht dazu fähig ist, läuft Windows mit 64bit dann trotzdem? Wie sieht es sonst mit den Treibern aus? Hat da schon jemand Erfahrungen machen können?
     
  8. tomatoatmac

    tomatoatmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    02.11.2005
    Bitte keine Falschinformationen posten.

    1. Der Core Duo ist 32Bit fähig, KEINE 64Bit

    2. Nur der Core 2 Duo ist 32 & 64 Bit fähig. Das hat relativ wenig mit dem Chipsatz zu tun.

    Für alle die Vista 64 installieren wollen, muss als Vorraussetzung erstmal ein MBP C2D oder MB C2D her...

    Ciao
     
  9. wike63

    wike63 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.03.2005
    Hallo,

    die ersten Antworten spiegeln in etwa das wieder, was man in den vielen Threads lesen konnte.
    Unter http://de.wikipedia.org/wiki/Mikroprozessoren_von_Intel sind die beiden Prozessoren mit "64 Bit Datenbus und 32 Bit Adressbus" gleich aufgeführt.

    Dann aber steht im Artikel zum CoreDuo : "Der erste CPU-Kern für die Core CPUs ist der Yonah-Kern (32-Bit)" und bei dem Artikel zum Core2Duo: "Intel Core 2 ist der Name einer wurst von 64-Bit-Prozessoren des Herstellers Intel." (es steht tatsächlich "wurst" im Artikel!).

    Also: unter Wikipedia stehen etwas widersprüchliche Angaben. Unter Intel habe ich noch nichts finden können. Allerdings ist beim CoreDuo der Yonah-Kern verbaut, der um die 64-Bit EM64T Befehlserweiterung kastriert wurde. Diese wiederum ist beim Core2Duo enthalten, womit der Hinweis bei Wikipedia durchaus richtig ist.

    Daraus darf ich jetzt schließen, meinen MBP zu früh gekauft zu haben, da er nur 32bit unterstützt, während der Nachfolger mit Core2Duo 64bittig ist.

    Womit sich meine Eingangsfrage dank rev beantwortet hat.
     
  10. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Ja, darfst Du.
    Ich hab eh nie verstanden, wie überhaupt jemand einen Core1-Mac kaufen konnte. Öffentliche Intel-Roadmaps hatten damals schon gesagt, dass der Core2 gerade mal ein halbes Jahr später auf den Markt kommen wird.
    Außerdem sollte sowieso jeder wissen, dass man die Finger vom ersten Modell eines neuen Produkts lässt, weil die tendenziell eher fehleranfällig sind.

    Sieh’s als Rat für die Zukunft: Erst gründlich recherchieren, bevor Du erneut Unsummen für eine Technik mit einer Lebenserwartung von 6 Monaten ausgibst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vista oder Bit Forum Datum
32- oder 64- Bit Vista Enterprise? Windows auf dem Mac 26.08.2008
Vista 32 bit oder Vista 64 bit? Windows auf dem Mac 21.08.2007
VISTA mit 64 bit oder 32 bit Windows auf dem Mac 06.04.2007
64 oder 32 Bit Windows Vista? Windows auf dem Mac 21.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche