virus?**wie mache ich 1zu1 volumekopien?

Diskutiere mit über: virus?**wie mache ich 1zu1 volumekopien? im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. art4core

    art4core Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2003
    liebe gemeinde :cool:

    hatte heute ein merkwürdiges phänomen: plötzlich fror mein 9500er ein
    und zeigte die auf beigefügten *.jpg dargestellte meldung......
    eigenartigst finde ich die grosse schrift uind dass nicht der ganze text dazustehen scheint.....

    sowas kannte ich bisher nicht,zumindest sahen meine hänger
    anders aus ;)
    daher die frage:kann das ein virus sein oder ist es unter umständen
    darauf zurückzuführen,dass ich die platte mit retrospect geback-uped
    habe bzw eine volumekopie machte :confused:

    seither sehe ich z.b nicht mehr auch alle icons der dateien/programme...
    andererseits ging bis heute alles normal-bis auf einige verknüpfungen die nicht funken...

    jaja ich weiss-neuinstallation folgt eh umgehend :rolleyes:

    aber die frage is: kann das die fehlermeldung auslösen,nachdems 2wochen "normal" lief?
    und noch ne frage hätte ich:gibts eine möglichkeit, wie man
    unter 9.x astreine systemkopien machen kann,so dass man nicht
    jedesmal alles neuinstallieren muss?

    thx für eure antworten

    schönes we wünscht knud :music
     

    Anhänge:

  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
    Zu deinen Backuppraktiken mit Retrospekt kann ich nicht viel sagen; die wird bei großen Datenbeständen und fehlendem Raid ihre Berechtigung haben.

    Das System habe ich seinerzeit einfach 'in geeigneten Abständen' auf ein externes Volume oder eine separate Partition kopiert. Bei Bedarf also nur das Startvolumen wechseln, reparieren oder zurückspielen. Das war glücklicherweise auch unter OS8-9 selten nötig, nachdem ich mir angewöhnt hatte, regelmäßig die 'Erste Hilfe' laufen zu lassen und Software-Installationen und Updates in kleinen kontrollierbaren Schüben einzuspielen. Besondere Vorsicht habe ich bei Software walten lassen, die das System tonnenweise mit irgendwelchen Systemerweiterungen zumüllen.
     
  3. art4core

    art4core Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2003
    ok nochmal diesmal einfacher formuliert

     
    hallo boeser,
    erstmal danke für deine antwort,aber:was ich eig.wissen wollte:

    welches programm unter 9.x ist für volumekopien (inkl.aller nicht mac os zugehörigen programme) am besten geeignet?

    bin von einem kl.prog (ghost.exe) unter windoof etwas verwöhnt......
    bei diesem wählt man eine hd als source/quelle und eine 2. als destination/ziel aus.
    dann erhält man ein 1:1 backup bzw. eine volumekopie in etwa
    10minuten bei 2gb datenmenge.

    sinn der der ganzen aktion is für mich einfach ne zeit und aufwandsersparnis-schliesslich will ich arbeiten am mac und nicht administrieren:D



    erneuten dank für zielführende antworten clap

    lg knud :music

    ps: was unter windoof möglich ist sollte am mac erst recht gehen finde ich,
    oder:confused:
     
  4. Ahrsib

    Ahrsib MacUser Mitglied

    Beiträge:
    914
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    246
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Leg mal die Schreibtischdatei neu an! Dann geht das mit den Symbolen auch wieder!
    Neustart, Hochstelltaste drücken, wenn Mac-Symbol erscheint (Systemerweiterungen aus), nach Startbild Apfel+Option+Hochstelltaste drücken, Schreibtisch anlegen ok drücken. danach sofort Neustart, sonst ist die Aktion ohne Wirkung.
    Besser ist es, die „Erste Hilfe” über das kritische Volume laufen zu lassen, wenn von einem externen Laufwerk gestartet wurde.
    Neuinstallation ist nicht immer nötig! Völliger Quatsch!
    Saubere Kopien eines Systems macht man allerdings nach einer Neuinstallation! „FileBuddy” kopiert und prüft recht zuverlässig (inkl. unsichtbarer Dateien).

    Ahrsib
    ... old school.
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.841
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
  6. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    Um nur das System zu Klonen brauchst Du ja nur den Systemordner zu kopieren also vieeeel einfacher wie in Win. Für die Daten gilt das gleiche.
    Eine gute Software ist Clone X funktioniert in 9 und OS 10.
    Um sich eine neuinstallation zu ersparen kann ich Dir Diskwarrior empfehlen.
    Der bereinigt fast alles.
     
  7. art4core

    art4core Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2003
    thanx all of u!

    werte gemeinde;)

    danke für eure tips,die letztendlich ja doch noch brauchbar wurden:D
    ASR trau ich zwar nicht ganz über den weg,aber
    CLONE X sieht brauchbar und vertrauenswürdig genug aus clap ,um mit ihm einen bund (fürs leben:confused: ) einzugehen

    achja,reine sys-ordner kopien mach ich seit ewigkeiten,danke dennoch
    f.die anleitung*:D

    lg knud :music
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - virus **wie mache Forum Datum
Entsorgen defekter imac 24", aber wie? Ältere Apple-Hardware 19.07.2016
Wie erstelle ich Disketten für den Macintosh Classic? Ältere Apple-Hardware 16.01.2016
iMac G4 (1.25ghz) wie Logicboard entfernen. Ältere Apple-Hardware 26.06.2014
Wie HDs in G5 auf Zustand prüfen Ältere Apple-Hardware 30.01.2013
Wie am besten alte Daten sichern / übertragen? (MacOS 8.5 -> aktuelles System) Ältere Apple-Hardware 26.06.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche