VirtualPC

Diskutiere mit über: VirtualPC im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Dogio

    Dogio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    23.01.2005
    Hallo,

    ich habe ein paar Fragen zu VPC.
    Wie funktioniert das denn genau?
    Muss ich VPC installieren und dann z.B. WinXP?
    Und kann ich dann alle Win_programme laufen lassen?
    Ich frage deswegen weil ich Hobby-mäßig QuarkXPress nutze und eine Windows-Version nutze und, da nur Hobby, mal kurzerhand ein paar Tausend Euro für die Mac-Version hinzublättern.

    Ich habe hier im Forum gelesen, dass das system dann vergleichbar mit einem PII-233 vergleichbar ist, was mir ausreichen würde. Habe Quark auch schon auf einem AMD K6-200 laufen lassen.

    Danke
     
  2. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Muss ich VPC installieren und dann z.B. WinXP? <-- Ja
    Und kann ich dann alle Win_programme laufen lassen? <-- Theoretisch Ja
    ch habe hier im Forum gelesen, dass das system dann vergleichbar mit einem PII-233 vergleichbar ist. <-- Ja
     
  3. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2004
    Es gibt VPC als Version mit oder ohne Windows. D.h., je nachdem welche Version Du hast, musst die Windows entweder separat installieren oder eben nicht.
     
  4. Geolino

    Geolino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Alle Windows-Programme laufen aber nicht, das ist klar, die Performance hängt natürlich von dem benutzen Mac ab und ist keinesfalls mit der von einem PC vergleichbar (in Bezug auf Windows).

    Es gibt aber auch kostenlose "virtual pcs", vielleicht gibt es einen Win-Emulator, der quarkxpress laufen lässt ohne, dass du geld an M$ zahlen musst für das PC-Emulations-Programm...
     
  5. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2005
    VPC installieren incl. XP ist ganz einfach und geht praktisch von alleine. Die Systemleistung ist nicht gut mit zu wenig Ram, dass war einer der Gründe warum ich meinen ausgebaut habe.
     
  6. Graundsiro

    Graundsiro Banned

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Hör auf zu glauben, dass Du das was Du unter XP machst, brauchst in Deinem Leben.
     
  7. Dogio

    Dogio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    23.01.2005
    Die Natwort verstehe ich nicht.
    Ich denke, ich habe verständlich gemacht, warum ich diese Frage gestellt habe, deine Antwort halte ich, mjit Verlaub, für etwas unqualifiziert. Über 2000 EUR für einen Mac auszugeben ist eien Sache, aber nochmal das gleiche für die Mac-Version von Quark ist etwas anderes.
     
  8. Peter M.

    Peter M. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    hallo zusammen,

    auf einem g4 mit 7oo MHz läuft vpc erbärmlich langsam. es funktioniert zwar alles, drucken im netz, internet etc. ist aber ein bisschen fummelig. zum arbeiten (oder spielen) völlig überfordert. was ich damit mache? ausschliesslich per elster software die umsatzsteuervoranmeldung. oder halt mal 'ne website im explorer anschauen. auf jeden fall immer ein guter witz, wenn auf dem mac plötzlich ein xp desktop auftaucht....

    einen schönen sonntag noch, peter
     
  9. Dogio

    Dogio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    23.01.2005
    Wie funktioniert das eigentlich mit dem Start. Muss man den rechner neu booten oder starten man VPC unter MacOS?
     
  10. MAC2214JV

    MAC2214JV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    07.05.2004
    Deinen Mac brauchst Du nicht neu booten. VPC startet man einfach unter MacOS. Dann bootet der "PC".
    Du kannst Dir auch mehrere "PC's" einrichten. Ich habe z.B. einen mit Win98 wg. der Performance und einen spasseshalber mit XPpro. Mit dem Einstellungsmenue unter VPC kannst Du Dir einen PC zusammenbasteln. RAM, VRAM, Netzwerk, floppy.

    Gruss
    werner
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - VirtualPC Forum Datum
VirtualPC am G5 Mac Einsteiger und Umsteiger 11.02.2006
VirtualPC auf Mac Mini mit Visual C++ Mac Einsteiger und Umsteiger 19.02.2005
Softwareumsteigefragen VirtualPC und Office Mac Einsteiger und Umsteiger 21.05.2004
Frage an Euch zum Betrieb von VirtualPC Mac Einsteiger und Umsteiger 04.08.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche