Virtual Server auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von JtGD28, 04.08.2006.

  1. JtGD28

    JtGD28 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2006
    Hallo Ihr,

    bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer eines MacBook und habe mir Microsoft Office 2004 für Mac dazu gekauft. Hierbei war auch eine Version von Virtual Server um Windows ausführen zu können.

    Da ich mich momentan noch schwer tu mit dem neuen System und ich auch keine deutsche Grundschukung zu Mac finden kann wäre Windows parallel sehr hilfreich.

    Vielleicht kann mir jemand auch ohne Windows weiterhelfen (z.b. Aufbau des Dateisystems bei Mac, evtl. Partionen, etc.)

    MfG

    Jörg Dietrich
     
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Windows kannst du auf dem MacBook mithilfe von Bootcamp doch einfach installieren.
    Virtual PC läuft nicht unter Intel, Office 2004 läuft auch unter Rosetta.

    Ja das Dateisystem ist HFS+, ist ein journalisiertes Dateisystem, dass automtaisch defragmentiert.
    Partitionen sind beim Mac nicht hilfreich, eher hinderlich.
     
  3. JtGD28

    JtGD28 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2006
    Boot Camp

    Hallo Ihr,

    jetzt habe ich Boot Camp installiert, weil ja alles so einfach sein soll und nun lässt er mich nicht mehr in Mac OS X rein.

    Ich schalte mein MacBook an und er startet direkt Windows ohne Auswahlbildschirm was gestartet werden soll. Im Handbuch steht man soll ein "Option Key" drücken, welcher ist das und wann soll man diesen drücken?

    Ich hoffe einer von Euch kann mir weiterhelfen.

    LG

    Jörg
     
  4. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Alt-Taste beim Start drücken. Also Neustart und gleich die ganze Zeit alt drücken.

    Dann werden alle bootbaren Medien angezeigt.
    Ich hoffe nur, du hast deine OS X partition nicht überschrieben, ist aber eher unwahrscheinlich :).
     
  5. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Was genau war dabei? Virtual PC wahrscheinlich, aber das ist auf dem MacBook eher unsinnig. Aber BootCamp hast Du ja schon gefunden.

    Alex
     
  6. JtGD28

    JtGD28 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2006
    Boot Camp

    Hallo Ihr,

    vielen Dank für Eure Hilfe. Ist ja alles richtig einfach.

    Ein Mac funtioniert halt einfach...

    :)

    Jörg
     
Die Seite wird geladen...