Virtual PC für WinUAE?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von curve, 30.03.2005.

  1. curve

    curve Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Hallo,

    ich möchte einen Amiga emulieren. Ich habe mir schon den großen Thread zur Emulation durchgelesen und auch MacUAE und E-UAE (Hi-Toro) ausprobiert, bin aber absolut nicht zufrieden damit. WinUAE ist für mich einfach der beste und ich möchte ihn auch am Mac nutzen.

    Wer benutzt Virtual PC (7) und kann mir einen Anhaltspunkt geben, wie schnell (oder langsam) WinUAE auf einem 1,5 GHz PB läuft? Ich habe die leise Hoffnung, dass es trotz doppelter Emulation doch schneller ist als die anderen Emulatoren (von den Features ganz zu schweigen).
     
  2. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Wieso benutzt du nicht den normalen UAE*, sondern willst die Windows-Portierung auf einem PC-Emulator benutzen? *lol*

    *) Universal/Unix Amiga Emulator, Unix = {..., Mac OS X, ...}
     
  3. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    31.01.2005
    @Saski: Hättest Du seinen Beitrag ordentlich gelesen, dann hättest Du vielleicht schon erahnen können, dass er damit nicht zufrieden ist.

    Also bei meinem PB12"-1,5GHz-512MB zeigt WinXP einen 533MHz 686Prozessor an. Gefühlt ist aber eber ein 200er Pentium Pro. Es läuft ätzend langsam und der Lag ist elend lang.

    Hab' gehört, dass Win98 auf VPC7 schneller laufen soll. Aber ich brauche nunmal WinXP (leider), von daher kann man's nur ausprobieren.
     
  4. GForce

    GForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    hallo,

    ja, zumindest ist es (trotz doppelter emulation!) nicht langsamer. ich habe WinUAE mal unter VPC 6.1 installiert, die spiele waren recht flüssig. mit dem E-UAE habe ich allerdings die gleiche geschwindigkeit (man muß halt seine config optimal tunen).

    viel spaß beim emulieren!

    greetz
    GF
     
  5. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Er hat von dem E-UAE geredet ;) Also nicht von dem normalen UAE, welchen ich meine.
     
  6. curve

    curve Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Hallo,

    den "reinen" UAE habe ich nicht probiert. Aber ohne es zu wissen bin ich 99% sicher, dass er entweder mies zu bedienen ist oder überhaupt keine GUI hat. Oder liege ich da falsch?

    WinUAE hat z.B. Unterstützung für SaveGames an beliebiger Stelle und außerdem will ich das CAPS-Plugin nutzen. E-UAE habe ich getestet, da muss man sehr genau optimieren und besonders beim Sound gibt es oft Hänger und Aussetzer. WinUAE läuft auf meinem alten PC dagegen traumhaft, absolut nie Probleme.
     
  7. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Wieso bist du dir da sicher, bzw. wie kommst du überhaupt darauf? *g*
    Ich benutzte den originalen UAE, er hat eine GUI, ist einfach zu bedienen, und den Maschinenstatus des Amiga kann man auch speichern. Der Sound läuft ganz gut ;)
     
  8. curve

    curve Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2004
    na das muss ich doch mal testen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen