Virtual PC erkennt CD nicht!

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Airborne, 25.02.2005.

  1. Airborne

    Airborne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.02.2005
    Hallo zusammen. Bin noch ein Newby auf dem Mac. Mein neues PB 15", 1,67 , 512MB, Superdrive macht Zicken bei Virtual PC7. Lege ich eine Installations CD von einem Programm ein, zeigt es mir zwar im Desktop die CD und den Volume Namen an, aber wenn ich draufklicke, sagt es immer "Legen Sie eine CD ein". Datenträger erfassen wird auch nicht angeboten.

    Die Dame vom MS Support sagte, dass ich mehr Speicher bräuchte. Kann das sein, dass es daran liegt?

    P.S.: Brauche wirklich das ein oder andere PC Programm (im JOB) und nicht alles in der anderen Welt ist ja nur schlecht. (leg mich jetzt mal flach auf den Boden)
     
  2. KoMic

    KoMic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.12.2004
    guten morgen. also, zu der cd kann ich auch nich mehr sagen, aber zu dem ram: kommt zwar drauf an, welches windows zu fahren willst, aber 512mb seitens des mac sind definitiv zu wenig zum arbeiten. vpc lebt vom ram, und dein pb sollte (zb. mit 1g ram) eine relativ vernünftige alternative, zb. für office oder ähnliches sein... übrigens: auch der mac würde mit 1g ganz anders ziehen;)
    greez
    KoMic
     
  3. Airborne

    Airborne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.02.2005
    Hallo und vielen Dank für die Antwort.

    Für Office hab ich mir natürlich die MAC Versionen geholt. Brauche VPC halt für das Warenwirtschaftssystem und Rechnungswesen in der Firma.

    Dann werd ich mir wohl noch einen 1GB Riegel holen. Wo kauft man die am Besten?
     
  4. KoMic

    KoMic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.12.2004
    also, ich hab mir meinen bei ebay ersteigert:) aber hier im forum wird oft dsp-memory empfohlen... http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/
    nochmal zu vpc: du kannst in etwa die geschwindigkeit eines 500Mhz-PCs erwarten. Für die meisten trockenen Anwendungen sollte das reichen... zu empfehlen ist noch, KEINE dynamische, sondern fixe Partition einzurichten und die gut zu pflegen (Defrag, kein Müll wie Virenscanner, Firewall etc.).
    Viel Spaß mit dem PB! (wenn ich mal zu geld komm hol ich mir auch so eines;)
    KoMic
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Hallo,

    habe dasselbe Problem wie Airborne. Kann jemand bestätigen, dass es an den 512 MB Ram liegt, dass VPC auf die Windows-CD nicht zugreifen kann? :(

    Airborne, könntest Du nach der RAM-Erweiterung mal posten, ob VPC die CD dann erkennt. Wäre Dir sehr dankbar.

    Danke,
    Luke1
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Schon die Adons installiert?
    Liegt bei VPC 6 in der Leiste unten und sieht aus wie ein Puzzleteil.
    Außerdem ist da noch ein CD Symbol...
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2005
  7. Airborne

    Airborne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.02.2005
    Nein, es lief schon wieder vor der Speichererweiterung. Ich habe VPC deinstalliert und neu installiert. Danach ging es. Die Aussage der Hotline war also Quatsch. Woran es letztendlich gelegen hat weiß ich nicht. Aber jetzt läufts und ich bin total begeistert. In einem Fenster habe ich Windows XP, welches voll in die Unternehmensdomain eingebunden ist als ob es ein eigener PC wäre. Im übrigen läuft MAC. Mittlerweile habe ich auch die Speichererweiterung. Jetzt läufts auf 1,5 GB. Aber auch mit 1GB sollte die Geschwindigkeit gut genug sein. Den virtuellen VPC Speicher kann man dann auch hochsetzen auf 412 MB. Nach Aussage von Microsoft Hotline soll man nicht auf 524 gehen.

    Viel Erfolg
     
  8. KoMic

    KoMic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.12.2004
    dann ändre mal deine systembeschreibung unten...;)
    grz
    KoMic
     
  9. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Habe die Version 7, nicht 6. Welche Leiste ist das genau? Ist es die im Rechner-Fenster, das bei mir natürlich DOS-ähnlich schwarz bleibt und "OS not found" oder so sagt und zur Installation desselben auffordert? Da ist unten auch ein CD Symbol, mit dem ich aber auch nicht auf die CD zugreifen kann. VPC erkennt die CD zwar, erlaubt aber keinen Zugriff zum booten. Auch die Installation der Adons funktioniert nicht.

    Habe jetzt auch keinen Zugriff auf die Installations-CDs (Select-Linzenzen an der Uni). Ich denke ich werde in der nächsten Woche nochmal die CD von unserer ADV-Abteilung holen und, wie Airborne, das ganze neu installieren. Mal sehen ob das funktioniert.


    Danke an alle für die Antworten,
    Luke1


    P.S. Laut VPC-Handbuch sind mindestens 512 MB RAM notwendig für den Betrieb von VPC 7. Die oben von Airborne wiedergegebene Aussage des Supportmitarbeiters ist also wohl Unsinn.
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Es ist die Leiste die erst erscheint wenn du Windows installiert hast!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen