Virtual PC 7 Trouble???

Diskutiere mit über: Virtual PC 7 Trouble??? im Mac OS X Apps Forum

  1. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Guten Morgen,

    habe heute NAcht in mühevoller Wartearbeit (-;)) Virutal PC installiert und gleich mal Windows XP Professionell mit SP2 installiert + Microsoft Office 2003 und wie das nun mal so ist, sollte man eigentlich nicht mitten in der NAcht anfangen irgendwas zu installieren, wenn man sich bereits Streichhölzer in die Augen stecken muss um wach zu bleiben.
    Nun, ich wollte den Mist heute Nacht noch zu Ende bringen, was mir auch gelungen ist. Das Problem ist jetzt nur (bzw. bin ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt ein Problem hab) ich war so schlau heut Nacht die Festplatte nicht weiter zu partitionieren, so dass ich jetzt bei Systeme auf 1 Platte laufen habe. So weit so gut, aber das kann doch ordentliche Probleme verursachen, oder?
    Bitte sagt mir, dass alles in Ordnung ist und ich keinen ******* gebaut hab!!!!
    MfG
    Qsan
     
  2. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Du meinst, du hast nur eine Partition, auf der OSX und die Win Disc installiert ist?

    Wieso sollte das ein Problem darstellen? Ne, ist alles in Ordnung...

    Die Virtual Disc ist doch nur ne "Datei", die ausgeführt wird.
    Die kannste sogar hinterher verschieben. Musst sie allerdings dann neu Importieren in VPC. Hab ich so gemacht, als Backup auf einer externen Festplatte.
     
  3. raggaestyler

    raggaestyler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2004
    Sorry ich versteh nicht wo dein Problem ist. Office ist ein Programm, warum Partitioniern?
     
  4. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Ich hab ja wie gesagt eigentlich gar kein Problem - ich wollte doch nur wissen, ob es zu einem Problem kommen kann.
    Wie gesagt, ich wollte eigentlich einfach nur wissen, ob ich hätte eine Partition hätte erstellen müssen, die dann einfach nur für Virtual PC, bzw. XP, zuständig ist.
    War mir jetzt net ganz sicher, ob es nicht zu derben Problemen kommt, wenn ich Virtual PC auch unter (quasi) C:\ laufen lasse.
    Er kam mit der Meldung; beim Umschreiben der Systemdateien sind Fehler aufgetreten, korrigieren, abbrechen, später entscheiden. Das Ding ist, dass ich mich mal auf die Schnelle für korrigieren entschieden hab und mir jetzt nicht sicher war, obs Probleme gibt!
     
  5. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2003
    Keine Panik!
    VPC ist schlicht eine ausführbare Datei, was da an Laufwerken (c:\) usw. dosentypisches erscheint, ist nur virtuell.
    Heißt ja auch "Virtual PC"......



    btw: warum machts Du das? Nur wegen XP und Office?
     
  6. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Jain, ich hab da noch n paar alte Progeramme die ich gerne noch laufen lassen würde und ich hab nur ne englische Version von Microsoft Office 2004 für Mac aus Amerika, die ein bissel anders ist, als die deutsche. Mich würds nicht kratzen aber meine Freundin hat da n bissel mehr Probleme damit umzugehen, weil ihr einfach viele Bezeichnungen nicht geläufig sind und ehrlich gesagt hab ich auch nicht so richtig Bock alle 2 Minuten "was heisst das?" zu hören.... -;)
    Ich hab zwar noch ne funktionstüchtige Dose rumstehen aber keinen Bildschirm mehr auf dem ich sie laufen lassen könnte.
    Sonst sind alles nur noch Macs.
     
  7. Switcher5

    Switcher5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Was meinst du mit "Umschreiben der Systemdateien"? Wenn du Virtual PC laufen lässt, hast du lediglich ein emuliertes Windows, das nach Beenden auf deiner Harddisk standardmässig im Home-Verzeichnis unter "Virtual PC List" als Datei "Windows XP Professional.vpc7" abgelegt wird. Wenn du befürchtest, dass das Windows-Dateisystem korrupt ist, kannst du es wie beim Original-Windows überprüfen und ggf. reparieren lassen. Möglicherweise werden dabei falsche Dateieinträge gefunden und repariert. Dieses "chkdsk" dauert bei VPC7 allerdings wesentlich länger als beim Original-Windows.

    Ich empfehle dir, sofern nicht schon getan, unter "Virtual PC/PC/PC-Einstellungen" das "Undo-Laufwerk" zu aktivieren (möglicherweise musst du zuvor die Virtual Machines installieren). Das "Undo-Laufwerk" entspricht der Windows-Systemwiederherstellung. Will heissen: Du hast die Möglichkeit, bei stabil laufendem Windows alle noch temporären Einstellungen und Systemdaten beim Herunterfahren definitiv auf Harddisk zu schreiben. Wenn später was schiefläuft mit VPC7, kannst du auf diesen Sicherungspunkt zurückzugreifen und den damals stabilen Zustand wiederherstellen.
     
  8. qsan

    qsan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Tja, das mit dem Umschreiben der Systemdateien hab ich auch nicht so ganz verstanden - kam aber als Warnmeldung.
    Kein Mist!
    Keine Ahnung was das sollte und danach hab ich die 3 Optionen zur Auswahl gehabt, eben korrigieren, später entscheiden oder abbrechen.
    Die Warnmeldungen kamen aber nicht unter der Virtual PC Ebene, die waren halt schon durch MAC OS X initiiert.....
    SELTSAM!?!?!?!?!?
     
  9. Switcher5

    Switcher5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    09.01.2005
    ...Aber läuft VPC7 inzwischen sauber oder bist du noch immer am Üben?
     
  10. iDanny

    iDanny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.05.2005
    Ich habe mal eine Frage zu Virtual PC...ich nehme an, dass es möglich ist, dass
    das virtuelle Windows genauso anfällig ist wie auch das Normale oder ?
    Was könnte passieren, wenn ein Trojaner oder Virus drauf ist ?
    Könnte auf diese Weise mein ganzer Mac ausspioniert werden ?
    Auf einigen Seiten wird Windows durch Spy-Ware geradezu bombadiert und Sachen
    installiert, die nicht von Trend Micro (Firewall-Virusscanner) erkannt werden, aber
    trotzdem irgendwelche Werbung aufgemacht wird. Diese Sachen funktioneren bei den
    gleichen Seiten, wenn ich Mac benutze nicht :cool:

    Aber wie gesagt, wie wirkt sich das aus wenn der virtuelle Windows betroffen ist ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Virtual Trouble Forum Datum
Wass'n jetzt los? Trouble mit iMessage Mac OS X Apps 25.08.2015
Virtual Box Mac OS X Apps 11.09.2014
Mail: "Virtual Identity" Mac OS X Apps 14.04.2009
trouble mit gelöschten bilder in iPhoto Mac OS X Apps 20.02.2007
Virtual PC & andere Treiber.......... Mac OS X Apps 03.04.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche