virtual drive image writer

Diskutiere mit über: virtual drive image writer im Andere Forum

  1. philip.s

    philip.s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.01.2007
    hallo leute,

    ich habe mal ne frage. gibt es wohl ein programm, das ein virtuelles laufwerk installiert, auf das man brennen kann und es daraus ein image erzeugt? weiss jetzt nicht ob sich das blöd anhört..aber ich schilder mal folgendes szenario als beispiel: ich habe in itunes eine playlist erstellt, will diese aber nicht auf cd brennen, sondern nur ein image der potentiellen cd erzeugen, dass ich dann theoretisch später brennen könnte. wichtig ist mir halt das image, und so würde ich mir einige rohlinge ersparen (weil ich sonst erst wirklich brennen und daraus ein image erzeugen müsste). geht mir jetzt auch nicht primär um itunes..das wär generell nen praktisches tool..
    also, gibt es sowas?? :)
     
  2. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    ich habe auch schon nach so einem Programm gesucht... aber um teile einer iPhoto-Library ohne auf Disc zu brennen auf einen andern Computer zu übertragen...

    Ich habe damals leider auch nichts gefunden :(
     
  3. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    @ philip.s:
    Irgendwie verstehe ich Deine Frage jetzt nicht. Wenn Du in iTunes eine Playlist angelegt hast, um sie später irgendwann mal zu brennen, warum willst Du dann von dieser Playlist ein Image erstellen? Du brauchst doch nur die Playlist brennen. Und nach dem Brennen nicht löschen natürlich.
    Warum jetzt also noch ein Image davon?
    Sollte es sich nicht um eine iTunes-Playlist handeln, so kann man doch mit intelligenten Ordnern und auch Brennordnern fast dasselbe erreichen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Images erstellt man mit dem Festplatten-Dienstprogramm.

    Dort kann man auswählen, ob feste Größe oder mitwachsend, ob verschlüsselt oder nicht. Es gibt vorgegebene Größen zur Auswahl (CD, DVD, DVD DL oder eigene Größe).

    Unter "Images -> Brennen" kann man dann genau das damit machen. ;)
     
  5. philip.s

    philip.s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.01.2007
    die funktion kenne ich :) wozu ich allerdings gleich nochmal ne frage habe. sagen wir mal ich erstelle ein dvd-r image damit. warum ist es dann beides mal schon vorher 4,7 gb groß, egal ob ich fest oder mitwachsend wähle?

    aber egal, das war jedenfalls nicht meine ursprüngliche frage. die ist nämlich immernoch nicht geklärt. weil "brennen" (also in einem programm wie itunes), kann man auf das so erstellte image nicht.
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    mitwachsend heisst in dem fall nicht, dass du mehr als die maximale größe drauf packen kannst, sondern, dass das image nur den eigentlich verbrauchten platz und nicht die vollen 4.7gig auf der platte belegt...

    brennen kannst du das ebenfalls mit dem festplattendienstprogramm...
     
  7. philip.s

    philip.s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.01.2007
    achso alles klar. aber wie ich die dinger brennen kann ist mir schon klar.. ;)
    ihr habt wohl alle nicht meine frage verstanden. aber die ist eigentlich nicht falsch formuliert.. :(
     
  8. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    Ich glaube, das Problem wurde noch nicht ganz kapiert... Er möchte aus iTunes (oder ich eben aus iPhoto) in ein imaginäres Laufwerk brennen können, damit man eben keinen Rohling verbraucht...

    Wenn du in iPhoto ein paar Bilder auswählst, und diese auf CD brennst, hast du eine CD, die alle Fotos inklusive Schlüsselwörter und eigener Struktur beinhaltet...
    Wäre doch ganz praktisch, um für das Transportieren von einer Auswahl Fotos nicht immer Rohlinge verbrennen zu müssen, sondern dies eben in ein Image brennen lassen und dieses dann auf einem andern Mac als virtuelle CD zu mounten.
     
  9. philip.s

    philip.s Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.01.2007
    genau.

    und ich will eben kein mp3 image, sondern ein image einer musik-cd.
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Und ich verstehe immer noch nicht, wozu das gebraucht wird. Wenn ich eine Audio-CD mitnehmen möchte und will dafür keinen Rohling "verbraten", dann nehme ich eben eine CD-RW.
    Was soll das Image auf meiner Festplatte "rumlummern", wenn ich die Dateien eh auf Festplatte habe. Dann habe ich doch diverse Dateien doppelt. Wozu?
    Klärt mich mal bitte auf.
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - virtual drive image Forum Datum
Os Lion - Virtual Box Andere 08.08.2016
Welche Virtual-Maschine für Windows8? Andere 12.04.2014
Virtual PC - Ansicht in Bildschirm große Andere 12.06.2013
Virtual DJ free - 2 Soundkarten anschließen???? Andere 06.07.2011
Virtual Box Windows XP auf Mac - Internet Probleme - PLZ HELP Andere 04.06.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche