Virenscanner für VirtualPC?!

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von THEIN, 15.07.2005.

  1. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Hallo zusammen,

    ja, ich weiß, einen Virenscanner haben unsere lieben Macs gar nicht nötig, aber wie verhält es sich denn mit VirtualPC?! Auf meinem PowerBook läuft VirtualPC 7 mit Windows XP. Unter XP nutze ich das eine oder andere Programm, das auch das Internet nutzt, und nun meckert XP jedesmal wenn ich es starte, dass ich bislang keinen Virenscanner installiert habe.

    Brauche ich den denn wirklich?! Können Viren, Trojaner und Würmer, etc. über diesen Weg auf meinen Rechner gelangen und mir zumindest meine Windows-Umgebung beschädigen?! :rolleyes:

    Grüße,
    Thorsten
     
  2. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    ich schätz schon das die windows umgebung geschädigt werden kann

    soweit ich das weis läuft ja unter VPC nen ganz normales windows oder!?
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ja!warum auch nicht?
     
  4. Golli

    Golli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.03.2005
    Hallo,

    Du kannst die Meldung von Windows XP im Sicherheitscenter deaktivieren, oder wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest kannst Du einen Virenscanner installieren, http://www.free-av.de/ hier gibts eine kostenlose Version für Privatleute von AntiVir.

    Golli..
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Virenscanner VirtualPC
  1. charly751
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.674
  2. veGazZ
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    4.742
  3. bat2111
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.854
  4. Hightower997
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    741
  5. Pinky69
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.386