Viele Fragen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von T12515, 17.10.2004.

  1. T12515

    T12515 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Hallo,

    da es zu umständlich ist alle Fragen einzelnd zu posten habe ich eine Liste mit Fragen erstellt die mich als Einsteiger brennend interessieren.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    1. Wie kriege ich eine Externe Festplatte unter Mac OS X zum laufen.
    Wie muss ich sie formatieren, kann ich eine Festplatte die schon Fat32 formatiert ist teilen und für OS X lauffähig machen? Was muss ich tun?

    2. Wie ist es möglich einen Mac Rechner mit einem Windows Rechner in einem Netzwerk einzubinden. Brauche ich ein anderes Protokoll als TCP/IP?

    3. Wie kann ich unter Mac OS X pingen? Beispiel ping www.google.de

    4. Wie kann ich mein System tunen und warten, gibt es praktische Tools?

    5. Gibt es ein Programm, wo ich CPU Last, Ram Last mir möglich schnell anzeigen lassen kann?

    6. Wie erstelle ich eine zusätzliche Partition?

    7. Gibt es ein kostenloses Freeware Brennprogramm?

    8. Gibt es praktische Befehle wie Apfel D oder so die man immer gebrauchen kann?

    10. Welche Dateitypen gibt es unter Mac OS X? Exe Datein, Sit, Dmg?

    Hoffe ihr könnt mit den Einstieg mit diesen Fragen erleichtern.

    Danke!

    Willüüü
     
  2. aeuglein

    aeuglein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2004
    Hi,

    zu 1:
    Festplattendienstprogramm nutzen. Das hat nette Funktionen (u.aderem formatieren in das MAC OS Extended Format z.B.

    Zu 2:
    Samba ist bei MacoS X integriert. Damit kann man auf fast allen Systemen verbinden (Einfach einstellen unter den Systemeinstellungen

    Zu 3:
    ping www.google.de -> Genau das gleiche (im Terminal)

    Zu 4:
    OnyX z.B.
    Ist bei einem *nix System allerdings nicht notwendig.

    Zu 5:
    MenuMeter (s. Versiontracker)

    Zu 6:
    Festplattendienstprogramm (s. 1)

    Zu 7:
    Der Finder kann von Haus aus brennen

    Zu 8:
    hä ?

    Zu 9:
    .app == .exe (naja... wenn man so will)
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Dranstecken und benutzen, NTFS kann aber mit OS X nicht direkt beschrieben werden. Zum teilen hat OS X ein Programm on Board.

    Dranstecken und benutzen, Mac braucht lediglich ne IP

    Warum?

    Nicht nötig OS X wartet sich selbst, genaues unter cron Jobs in der Suche

    Ist in OS X vorhanden, es gibt aber Tools uner defekter Link entfernt

    Mit dem integrierten Festplattendienstprogramm, ist aber nicht nötig bei OS X, bzw. unter Umständen sogar schlecher, ist aber ne Art Glaubensfrage hier im Forum

    Rudimentäres Brennprogramm in OS X vorhanden

    z,B. http://www.xshorts.de/

    Vergiss Dateiendungen, OS X ist ja kein Windoof Es erkennt zugehörige Programme auch ohne Endungen.

    so long avalon

    PS Sind sicher noch nicht vollständig die Angaben, aber weitere werden folgen, so wahr ich Mac User bin :D
     
  4. T12515

    T12515 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Danke!

    Willüüü
     
  5. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Hallo,
    also,
    zu 1: Mac OS X kann FAT32 lesen und schreiben, d.h. Du musst nichts weiter machen als die Festplatte anschließen. OS X mountet sie dann und Du kannst Deine Daten hin und her schieben. Partitionen legst Du mit dem Festplattendienstprogramm in den Dienstprogrammen an.

    zu2: Musst Du auch nichts machen außer Apfel-K drücken und dann smb://server/freigabe einzugeben. Eventuell wirst Du nach einem Passwort gefragt.

    zu 3: pingen kannst Du im Terminal mit dem Befehl ping serveradresse. Beenden mit Ctrl-C

    zu 4: ???

    zu 5: in den Dienstprogrammen mal nach Aktivitätsanzeige oder so ähnlich schauen.

    zu 6: in den Dienstprogrammen mit Festplattendienstprogramm.

    zu 7: ja, unter anderem DiscBurner, MissingMediaBurner und noch andere einfach mal bei versiontracker schauen.

    zu 8: die Tasten F9, F10, F11 für Exposé, ansonsten mal bei http://www.xshortcuts.de schauen.

    zu 9: dmg, sit, zip, keine exe, ansonsten alles was nicht Win-typisch ist.

    So, hoffe Du hast jetzt ein wenig Licht in Deinem Dunkel.

    Viele Grüße
    emaerix
     
  6. one.of.two

    one.of.two Gast

    Anschließen und mit dem Festplatten- Dienstprogramm formattieren.

    Andere User fragen :D

    Mit dem Netzwerk-Dienstprogramm vielleicht?

    Tunen? Weiß nicht ob man sowas braucht. Ich mache ab und an ein Image via CCC, das wars. Ansonsten halt nicht jeden Blödsinn draufschmeissen. Ich hatte seit OSX aber noch nie eine Neuinstallation, es läuft und läuft.... :)

    Die interne Aktivitäts-Anzeige oder "Menu Meter"

    Solltest du vor der Installation machen, danach gehts nur mit extra Software.

    Geht mit dem Finder von Haus aus ansonsten mal oben in der Suche googeln! :D

    Shortcuts gibt es, ja!

    sit, dmg, und ein paar mehr.....
     
  7. Bl4cKbIrD

    Bl4cKbIrD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2004
    Du kannst die CPU auslastung usw. unter Dienstprogramme und dann mit dem Programm Aktivitätsanzeige anzeigen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2004
  8. T12515

    T12515 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Wenn ich meine Externe Festplatte(NTFS) an mein Ibook anschließe passiert aber nichts, es wird nichts gemountet, passiert gar nichts, die Led der Festplatte leuchtet aber mehr nicht, was tun?

    Danke an alle die mir bis jetzt geholfen haben den Mac Einstieg zu erleichtern.

    Willüüü
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Hatte ich bereits oben geschrieben, NTFS geht nicht! Musst du in FAT 32 umwandeln!!
     
  10. sengaja

    sengaja Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    leere cd rein, daten draufschieben, auswurftaste betätigen und dann "ja ich will brennen" anklicken.

    für musik ist itunes ganz gut zum brennen. ansonsten freeware wüsste ich keine.


    mfg
    sengaja
     
Die Seite wird geladen...