Videoverwaltung im Stil von iTunes?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von fbr, 03.02.2007.

  1. fbr

    fbr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.01.2007
    Ich habe eine Sammlung von alten Serien und Filmtrailern die ich am liebsten
    zusammen mit meiner Musik in iTunes verwalten würde.

    Dummerweise werden nur eine handvoll der Filme von iTunes erkannt und verwaltet/abgespielt :(
    (da ist alles bei, von divx, wmv & co)

    Momentan benutzt ich noch Windows.
    Codecs sind alle installiert und ich kann auch alles mit dem Mediaplayer abspielen.

    Nur iTunes zickt rum :mad:

    Gibt es eine Alternative zu iTunes? Oder eine Möglichkeit das zum Laufen zu kriegen?
     
  2. iDude

    iDude MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2006
    Mit flip4mac kann iTunes (also Quickime allgemein) wmv abspielen, wenn du divx installiert hst, müsste der rest auch laufen. ein 3vix-Plugin gibt es auch irgendwo.
     
  3. fbr

    fbr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.01.2007
    Flip4Mac brauch ich erst wenn ich auch einen Mac habe.

    Momentan hab ich aber noch Windows, welches auch astrein alles abspielt.

    Ich kann die entsprechenden Dateien aber nicht in iTunes importieren und dort abspielen und somit verwalten :(
     
  4. fabs

    fabs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.06.2005
    Um den Thread ein wenig zu erweitern ... gibt es auch eine Dateiverwaltung im Sinne von iPhoto und iTunes?
     
  5. No.Time

    No.Time MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.02.2006
    iTunes kann nur Videodateien im *.mov und *.mp4 Format verwalten.

    Das mp4 Format bietet den Vorteil, dass du wie bei mp3s alles einstellen kannst bis hin zum Cover... bei movs geht das auch, nur kannst du kein cover festlegen.. es wird das erste bild des movs genommen.

    Bei Macs gibts nen Workaround: man erstellt movs, die selbst nur einen verweis auf die avi datei darstellen.... aber optimal ist es nicht, da man eben die dateien nicht mit einem cover versehen kann
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen