Videolan VLC für OS 9?

Diskutiere mit über: Videolan VLC für OS 9? im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. magicvice

    magicvice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2004
    .. vielleicht war es schon einmal Thema, habe aber gesucht und nix gefunden.
    Gibts den videoplayer VLC auch für das OS 9? ... der Quicktime macht mir zu viel Späne .... bis hin zum Systemcrash ...oder in welches Format sollte man rippen, sodass mein guter alter IMac es auch problemlos abspielt?

    Vielen Dank erstmal!
     
  2. einie

    einie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2003
    Nein, schreiben die aber auch auf der Homepage!
    Einie
     
  3. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    keine Ahnung wo Du nach Infos gesucht hast, auf der Homepage des Herstellers wohl offensichtlich nicht ;)

    Guckst Du hier: http://www.videolan.org/vlc/download-macosx.html

    Grüße,

    tasha
     
  4. magicvice

    magicvice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2004
    ...ahhh, ok ..nee ich habe über Versiontracker gesucht. Aber danke!! ..auf der HP habe ich es überlesen .......und welches Format ist dann das Beste für eine IMac mit 233 Mc und OS 9?
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    leider habe ich keinen wirklich guten Überblick über die Softwaresituation unter Mac OS 9. Allerdings ist dein iMac auch nicht der flotteste, weshalb ich mir vorstellen könnte, dass Du generell etwas Schwierigkeiten mit Videos haben könntest.

    Vielleicht fällt ja noch jemandem was ein.

    Grüße,

    tasha
     
  6. -=LoopStar=-

    -=LoopStar=- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Ich hab bei meinem iMac mit MPEG-1 in VideoCD-Auflösung gute Erfahrungen gemacht. Sollte dein iMac nur 2MB Videospeicher haben, wäre es auch sinnvoll, diese aufzurüsten, da meines Wissens nach die Grafik nur bei 4 oder 6MB VRAM hardwarebeschleunigt wird. Entsprechende Speicheriegel gibts bei defekter Link entfernt für relativ kleines Geld.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche