Video CD/MPEG1 in MPEG2 konvertieren möglich?

Diskutiere mit über: Video CD/MPEG1 in MPEG2 konvertieren möglich? im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    Tachchen

    Zuerst einmal muß ich sagen, ich habe von Videobearbeitung absolut gar keinen Plan und ich habe hier im Forum schon eine Menge gelesen, aber es verwirrt mich einfach nur noch mehr.

    Ich habe eine Video-CD im MPEG1 Format und hätte diese gerne in brauchbarer Qualität in MPEG2 um sie dann auf DVD zu brennen.

    Das die Qualität nie besser sein kann als das Original ist mir klar. Wie kann ich das als Laie am besten bewerkstelligen und ist das überhaupt möglich und muß ich mit einer Qualitätseinbuße rechnen?

    Vielen Dank im voraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2005
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
  3. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    Danke für die Antwort. Ich habe ja jetzt eine .dat Datei. Muß ich die in MPEG Streamclip konvertieren als MPEG mit MP2 Audio oder als was?

    Danke, sorry aber ich habe da wirklich keine Ahnung von. Oder ich muß erst demuxen und wenn zu was?

    Wenn ich Toast zum brennen nehme als Einstellung den Reiter Video mit DVD in der linken Spalte oder ist das falsch?
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ach du hast noch ne .dat datei.
    damit machst du aus der datei oder der ganzen vcd nen mpg file:
    defekter Link entfernt

    hab das vor jahren mal gemacht. weiss nur dass es geht, aber nicht genau welcher knopf dafür im programm gedrückt werden muss.

    ja in toast wählst du video und dann cvc-video.
     
  5. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    Nicht das wir uns jetzt falsch verstehen. Ich habe einen Film auf einer Video CD. Also u.a. eine .DAT Datei und aus der möchte ich jetzt irgendwie eine MPEG2 Datei machen. Also einen richtig schönen VIDEO_TS Ordner gestalten damit ich sie auf eine DVD brennen kann.

    Nur wie geht das?
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    du musst aus der .dat datei erstmal ein mpg file machen. das kannst du dann mit mpeg streamclip in ein mpeg2 umrechnen.
    wenn du toast 7 hast kannst du das auch mit toast umrechnen lassen. geht schneller als mit mpeg streamclip.
     
  7. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    Ich habe leider nur Toast 6 , Streamclip habe ich mir gezogen nur mir ist überhaupt die Einstellung in dem Programm nicht klar.

    Streamclip hat die .dat Datei geschluckt, muß ich sie trotzdem vorher in .mpg umbenennen oder reicht ein reines Umbenennen nicht aus?

    Ich habe mal einen Screenshot angehängt, was es mir an Auswahlmöglichkeiten bietet.

    Im übrigen habe ich auch Quicktime Pro mit der MPEG2 Komponente kann mir das ggf. auch weiterhelfen?
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2005
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    hab grad gesehen dass mpeg streamclip nicht in mpeg2 umrechnen kann. nur von mpeg2.
    am besten du ziehst den mpeg von der vcd in das mpeg streamclip fenster und speicherst das in guter qualität als DV (pal mit 25 fps).
    dann ziehst du das in toast und toast rechnet das um. oder du rechnest das mit QT pro in mpeg2 um und brennst das dann.
    ich weiss nicht welche variante schneller geht bei toast 6.
    aber auf nem langsamen g4 kann das schon dauern.
     
  9. onkelhelmut

    onkelhelmut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    Danke erstmal nochmal.

    Ich habe mit Hilfe von Toast schon eine DV Datei in einen der zahllosen Versuche erzeugt. Die .dat Datei hat eine Größe von 675 MB und die DV-Datei hat eine erkleckliche Größe von 11,87 GB. Soweit so gut. Was mach ich jetzt mit dem Riesending genau?

    Einfach mit Toast unter Reiter Video als DVD brennen oder habe ich da jetzt was falsch verstanden, rechnet mir das Toast 6 runter auf DVD Größe bzw. erstellt mir Toast dann automatisch eine mpeg2 Datei daraus?
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    wenn du vdeo als dvd brennst dann rechnet toast das in mpeg2 um und packt das dann auch in nen video_ts ordner auf die dvd.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Video MPEG1 MPEG2 Forum Datum
Aus Video und Audio BluRay machen Blu-ray, DVD und (S)VCD 16.10.2016
Ächz: Noch einmal: Video auf BluRay erstellen und brennen Blu-ray, DVD und (S)VCD 11.03.2014
Programm und Datei auf DVD zu brennen (VIDEO) Blu-ray, DVD und (S)VCD 04.03.2013
Video-DVD aus Final Cut Express Projekt Blu-ray, DVD und (S)VCD 16.05.2012
Video-CD fähige MPEG1 Voreinstellung in Compressor? Blu-ray, DVD und (S)VCD 30.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche