Video auf Mac speichern ????

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Ronnysound, 30.08.2004.

  1. Ronnysound

    Ronnysound Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2004
    hallo Leute

    wie bekomme ich meine Videofilme(VHS) auf meinen mac um sie danach auf DVD zu brennen pepp ? Im handel sagte man mir ich bräuchte da nur so n kabel ...stimmt das ? und vor allem das braucht doch sicherlich ne menge speicher oder net ?

    gruß nach draußen cumber
     
  2. bekazor

    bekazor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    20.05.2003
    dein stichwor heißt : digitalisieren

    und fördert so einiges zu tage über die suche....



    aber 1 kabel reicht nicht ganz, zumindest nicht für dvd-qualität.

    klick mich

    gruß bekazor
     
  3. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Erste Frage: Was für einen Mac hast du. (Analoger Videoeingang "gelbe Chinchbuchse" ?)

    2. Hast du einen Camcorder mit MiniDV Anschluss.

    Zu 1. Video über eine Scart auf Chinchadapter an den Mac Anschließen auf Macupdate.com gehen und nach Capturesoftware suchen

    - Film auf die Festplatte Speichern. (je nach Bildgröße und Qualität zwischen 3 und 25 MB pro Sekunden an Datenrate)

    - Wieder auf Macupdate.com gehen und Encoding-Software suchen:
    Film in MPEG2 umwandeln.

    - Toast kaufen und die MPEG Dateien auf DVD brennen (Toast kann das Filmmaterial auch umwandeln)


    - Zu 2. Videorekorder über den Scart auf Chinch Adapter an die analogen Eingänge des Camcorders anschließen und den Film auf MiniDV überspielen.

    - Dann den Film wie gewohnt über Firewire capturen (3,6 MB pro Sekunden/13 Gb pro Stunden)

    - umwandeln
    - brennen
     
  4. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    Hallo Ronnysound,

    gibt auch noch die Möglichkeit mit EyeTV zu arbeiten. Dort gibt es mehrere Varianten von, ab 150,00 € aufwärts. Läuft gut und ist ultra einfach.

    Gruß

    XY
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
  6. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    es gibt keinen MiniDV-Anschluss. Was benötigt wird, ist ein digitaler Camcorder mit analog-Eingängen (zumeist Cinch oder SVideo).

    Das klingt doch schon logischer, ist allerdings in dieser Form nicht nötig. Normalerweise ist es möglich, das Video on-the-fly direkt zu digitalisieren. Das heißt, es muss nicht erst auf Band aufgenommen und dann eingelesen werden, man kann es direkt in den Mac einlesen.

    Wenn iLife vorhanden ist, kann man dadurch mit Leichtigkeit aus einem VHS-Film oder eine direkte Fernsehaufnahme eine DVD erstellen (natürlich dann nur in VHS-, bzw. Fernsehqualität).
     
  7. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Na Toll!!! (10 Zeichen)
     
  8. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Natürlich gibt es keinen MiniDV Anschlus. Meinte natürlich Firewire bzw. iLink. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen