Vibrierender Ton beim Bewegen des Powerbooks

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von jezdez, 30.11.2004.

  1. jezdez

    jezdez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2004
    Hallo Leute,
    Mein 12 Zoll Powerbook macht seit heute komische, vibrierende Geräusche wenn ich es bewege. Ich konnte per "Abhören" die Festplatte als Geräuschquelle identifizieren, jedenfalls kommt es von links unten, neben dem Trackpad.

    Das Eigenartige daran ist, dass dieses leise, vibrierende Summen nur beim Bewegen - also zum Beispiel wenn ich das Book hochhebe und leicht ankippe - auftritt. Sobald ich es wieder ruhig halte, hört es auf.

    Das Festplattendienstprogramm sagt, dass S.M.A.R.T. alles überprüft und keine Fehler gefunden hat. Auch sonst hab ich keine Probleme mit der Festplatte: Keine sonstigen ungewöhnlichen Geräusche, Aussetzer oder Datenfehler. Es ist mir auch nicht heruntergefallen oder Ähnliches.

    Habt ihr eine Idee, was das sein könnte? Hatte schon mal jemand so ein Summen? Kann mich jemand einfach beruhigen und sagen, dass alles gut sein wird und ich mir keine Sorgen machen muß?

    Verzweifelt grüßend,
    --jezdez
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Es handelt sich um die Wechselspannung mit 50 Hz, die wohl in irgendeiner weise auf das Gehäuse übertragen wird. bei mir ist es auch so. Es ist aber weder gefährlich, noch stört es mich weiter.
     
  3. jezdez

    jezdez Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2004
    Hi bebo, danke für die schnelle Antwort.
    Das heißt: Von der Platine oder Festplatte oder sonstwas geht keine mechanische sondern eine elektrische Schwingung aus - versteh ich das richtig? Ich hätte nie gedacht, dass das solche Geräusche machen kann.
    Gibts es eine Möglichkeit, das loszuwerden? Stromkabel ab, Akku raus und ein bisl warten?

    Das Gerät lief eine Weile - eigentlich das ganze Wochenende und mußte wegen einem Festplattenfehler meines G5 als Renderstation herhalten - daher auch meine Panik wegen Festplatten-Crash. Es stand dabei auf einem teilweise gummierten Metallfuß und war ganz gut gekühlt. Meine Vermutung war, dass sich vielleicht das Gehäuse durch die Wärmeentwicklung verzogen haben könnte und nun ein bewegliches Teil des Geräts irgendwo "aneckt". Aber eigentlich hatte es genug Luft..
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    kannst du bitte mal erklären wie das vor sich gehen soll?
    :confused:

    @jezdez: also ich hab eines der ersten 12" powerbooks und hab nie irgendwas derartiges beobachtet. wäremeverzug des gehäuse halte ich für sehr unwahrscheinlich. bevor sich das alugehäuse verformt würden die platinen abrauchen.

    ww
     
  5. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Ich habe gerade mit Wildwater darüber gefachsimpelt. Es könnte an der Induktion von wechselspannung auf die leiter nach dem Gleichrichter im Netzteil sein, aber auch eine nicht 100%ige umwandlung in Gleichstrom gewährleistet, da die Kondensatoren im Netzteil zu schwach sind.

    Es war eine lange und schwierige Diskussion :D
     
  6. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Ich hatte genau das selbe Problem bei meinem iBook auch mal. Irgnendwann ging es komischerweise einfach weg.
     
  7. McBarny

    McBarny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Hallo jezdez!

    hab seit einiger zeit das selbe problem mit meinem 15"pb. es kam wie bei dir ohne grund von heut auf morgen.
    ist es bei dir inzwischen wieder weg?

    gruß
    mcbarny
     
  8. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.12.2002
    Das gleiche Problem habe ich auch seit gerade eben. Hat jemand noch weitere Infos dazu?
     
  9. minimal

    minimal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    das könnte die vibration des lüfters sein. ich hatte das auch und wunderte mich. das ist aufgetreten, nachdem das ibook mal ordentlich schuften und damit auch mal ordentlich lüften musste. nach einiger zeit ging das gebläse scheinbar aus. aber anscheinend lief es noch etwas langsam nach. beim bewegen des books entstanden dann komische kreissägen artige sounds, die von einer rotation kommen müssen. die platte ist es definitiv nicht!
     
  10. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.12.2002
    Die Platte läuft normal, die ist es wirklich nicht. Wenn ich das Powerbook senkrecht halte (Tastatur senkrecht) ist das Geräusch permanent vorhanden, ansonsten nur für die Zeit, in der es bewegt wird. Könnte tatsächlich ein Lüfter sein. Das Geräusch würde ich etwa unter dem Trackpad lokalisieren. Hmm ... wie gut, dass ich noch einen APLA abgeschlossen habe, das PB ist 15 Monate alt und hat noch fast zwei Jahre Garantie. Natürlich muss sowas gerade jetzt auftauchen, als ich mit meiner Diplomarbeit anfangen will. :(

    EDIT: Hab' gerade mal auf www.pbfixit.com die Fotos eines geöffneten PB inspiziert. An der Stelle, wo das Geräusch herkommt, befindet sich nur die Festplatte, die Lüfter sitzen links und rechts oben in der Ecke. Ich glaube, ich mache gerade mal ein Backup ... so'n Mist. :(

    EDIT2: In den Apple-Foren scheint das Phänomen unter "Powerbook Whirring noise" bekannt zu sein. Es sind die Toshiba-Platten mit 60 bzw. 80 GB, die mit diesem Ton ihren frühen Tod ankündigen. (Link zu den Apple-Discussions)
     

    Anhänge:

    • pb.jpg
      pb.jpg
      Dateigröße:
      40,2 KB
      Aufrufe:
      32
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vibrierender Ton beim
  1. mott
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    62
  2. jonimac
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    153
  3. Mike3172
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    173
  4. mutonia
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    700
  5. doronjo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    557

Diese Seite empfehlen