Verzeichnisinhalt in Textfile speichern?

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Kai-Christoph, 27.09.2005.

  1. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Tool, welches mir ermöglicht, den Inhalt von Verzeichnissen in ein Textfile zu speichern.

    Dargestellt werden sollen möglichst die Dateinamen, die Art der Files und deren Größe.

    Bitte helft mir weiter, ich finde da nichts passendes.

    Bis denn

    KC
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    z.b. verzeichnis öffnen > apfel+a > apfel+c > textfile öffnen > apfel+v > allerdings ohne grösse ...
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    CDFinder.

    Ist zwar für das Einlesen ganzer Volumes gedacht, wenn ich mich recht erinnere, kann man das auch auf Ordner beschränken.
    Dann daraus Export als Textfile.
     
  4. Nickless

    Nickless Gast

    Das geht am besten über das Terminal - ganz ohne Tools. Gib einfach »ls -l /Ordner > Ordnerliste.txt« ein. Damit wird eine ausführliche Auflistung direkt in die Textdatei umgelenkt.
     
  5. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    ja, cd finder kann ich nur empfehlen.
     
  6. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2005
    @xlqr: die Dateigrößen sind ja gerade wichtig... ;)

    @Nickless: Da sind zwar alle Infos enthalten, aber nicht in der Reihenfolge, in der ich sie benötige...

    Ich teste jetzt mal den CD-Finder.

    Auf meinem G4 habe ich noch unter OS9 ein wunderbares Tool mit Namen "Bopalong", welches alle machte was ich brauche. Leider gibts das nicht für OS X...
     
  7. Den Ordner auf das Drucker-Dienstprogramm ziehen und als PDF sichern.
     
  8. Nickless

    Nickless Gast

    ... zuvor Adobe PDF als Drucker hinzufügen. Allerdings wird das auch nicht das sein, was er will.
     
  9. Wofür das?
     
  10. Kai-Christoph

    Kai-Christoph Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Das scheint ja doch ein größeres Problem zu sein.

    Ich hab jetzt über eine Stunde im Netzt nach einem Tool wie "Bopalong" gesucht...

    Ich finde aber nichts passendes. :mad:

    Das kann doch nicht sein, oder?

    PDF bringt mich auch nicht weiter, da ich an den Text noch mal ran muss.
     
Die Seite wird geladen...