versteckte ordner anzeigen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von seanoise, 14.04.2005.

  1. seanoise

    seanoise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2005
    hallo.
    ich bin relativ neu hier, und finde absolut nicht raus wie ich versteckte ordner anzeigen lassen kann.
    kann mir hier jemand helfen!
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Willkommen seanoise,

    da gibts ein Systemtool namens Cocktail (such bei versiontracker.com), da kann man die Funktion zuschalten. (unter anderem)

    Außerdem kannst Du via Suchfunktion (Apfel F) die Option „Sichtbare und unsichtbare Dateien“ mit einbeziehen, wenn Du weißt, wonach Du suchst.



    Was genau hast Du vor?
     
  3. Mitraix

    Mitraix Gast

    Oder auch mit den kostenlosen Programmen "OnyX" bzw. "Tinker Tool", weiters übers Terminal mit dem Befehl "ls -a" bzw. "ls -la"...
     
  4. seanoise

    seanoise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2005
    danke für die antwort!
    ich möchte im ipod systemordner die show_voltage datei einfügen.
    könnte abe wie gesagt nicht auf den verstecken ordner zugreifen.
    geht aber jetzt, also nochmals danke!
     
  5. mario13

    mario13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    hy seanoise,

    ich würde sagen, das geht auch ohne zusatzprogs, du solltest dich als root anmelden und siehst dann alle ordner. den root account musst du vorher im netinfomanager aktivieren und wenn du fertig bist solltest du ihn zur sicherheit wieder deaktivieren.

    grüße

    mario
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Kein guter Tipp.

    Cocktail zu haben gehört zur erste-Hilfe-Grundausstattung eines Macs (rechte Reparieren, Cronjobs lostreten, Prebinding)


    Den Root User zu aktivieren ist höchst fahrlässig, wenn man keinen triftigen Grund dazu hat, (und den hat man nur mit entsprechenden *nix-Kenntnisen)

    Bloß wegen versteckten Dateien, das ist wie Kanonen auf Spatzen.

    Es gibt triftige Gründe, warum Dateien versteckt sind.



    @seanoise: Laß die Finger davon.
     
  7. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    :rolleyes: :rolleyes:

    lass das mit dem root besser.

    wenn du keine zusatzapps magst, schreib ins terminal
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE
    oder zum rückgängigmachen
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE
    
    jeweils mit enter abschliessen und finder neustarten ;)
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    @xlqr:


    applaus, im Tippcontest war das der beste! :D
     
  9. mario13

    mario13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    hy xlqr,

    danke! der tip mit dem terminal-befehl ist leiwand...aber...warum sollte man (natürlich in dem fall ich, der ich öfter als root einsteige), das einsteigen als root lassen, wenn man ihn doch wieder de-aktiviert?

    lg mario
     
  10. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    @ tau

    :D


    zehn zeichen
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - versteckte ordner anzeigen
  1. cpusmc
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    420
  2. giustyle
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.327
  3. Sequoia
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    665
  4. Michael-Forum
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    465
  5. dsdierkds
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.097

Diese Seite empfehlen