versteckte Dateien anzeigen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von kabler1, 19.10.2006.

  1. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2006
    Ich möchte gerne einstellen dass im Finder alle Dateien angezeigt werden auch die, die versteckt sind

    Wie kann ich das machen?

    LG
    Kabli.:(
     
  2. gulup_jamun

    gulup_jamun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2006
  3. Karijini

    Karijini Gast

    Mmmmh, ich wusste bisher nicht, dass es welche gibt. Von einer solchen Option habe ich noch nicht gehört.

    Aber ich möchte das auch gar nicht wissen...
     
  4. kabler1

    kabler1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2006
    Danke vielmals Gulup_jamun!
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.08.2005
    Nur zu dumm, dass man nicht auf einer Pro-Ordner-Basis die versteckten Dateien anzeigen kann. In Ordnern, in denen z.B. Websites mit .htaccess-Dateien liegen wäre sowas nämlich ganz nützlich. Aber zum Glück gibt es ja das Terminal.

    Ansonsten: Finger weg von den Einstellungen. Auf die versteckten Dateien braucht man zugreifen. Und Dateien in /bin ruft man eh übers Terminal auf.
     
  6. gulup_jamun

    gulup_jamun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Bitte bitte... das Tool kann noch viel mehr! Schaus dir mal an.
     
  7. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Mac OS X ist ein Unixsystem es gibt jede Menge versteckte Dateien und Ordner :)
    So sind z.B. die typischen Unix Verzeichnisse /usr /bin usw. im Finder per default auch nicht sichtbar.
    Wie schon beschrieben lässt sich das mit TinkerTool ändern.
    Oder einfach mal das Terminal öffnen ls -la eintippen.
    Da finden sich in der Regel auch viele Dateien die sonst nicht zu sehen sind.
    Versteckte Dateien beginnen auf einem Unixsystem mit einem "."
     
  8. dA_Charon

    dA_Charon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2006
    Man kann sich die versteckten Dateien auch ohne Tools anzeigen lassen.
    Im Home Verzeichnis unter Library/Preferences findet man die Property Datei des Finders. Diese heißt com.apple.finder.plist. Diese einfach mit dem Property Liste Editor öffnen und den Eintrag AppleShowAllFiles auf true setzen. Danach den Finder neu starten und man sieht alle Dateien.
     
  9. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Oder mit dem Befehl "ls -a"...
     
  10. newsin

    newsin Gast

    Ich würde es damit versuchen. Im Terminal einfach (ohne Anführungszeichen):

    "defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 1"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen