Verschiedene Instrumente gleichzeitig?!

Diskutiere mit über: Verschiedene Instrumente gleichzeitig?! im Digital Audio Forum

  1. Kausikan

    Kausikan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2005
    Hallo!!!

    Also...
    Ich hab ein Mac G4 und einen Yamaha Psr 8000. Hab diese dann durch M-audio Interface verbunden. Klappt alles prima, aber wenn ich auf den psr 8000 irgendetwas spiele, gibt garageBand nur einen Instrument wieder.
    1.Kann ich es auch so einstellen, dass der LEFT-HAND einen bestimmten Instrument kiregt und dass der Right Hand einen kriegt? Ist das also möglich den splitter zu verwenden?

    2.Wenn ich einen zweiten Keyoard an M-audio Interface anschließe, kann dann GarageBand verschiedene Instrumente für jedes Keyboard GLEICHZEITIG wiedergeben?

    3.Ich hatte vor mir einen MasterKeyboard (als Midi-Keyboard) zu kaufen. Auf meiner Suche hab ich 2 Keyboards gefunden: einmal das M-Audio Radium 61 und das M-audio MK-461C. Welches ist besser? Welche Unterschiede sind da?

    Danke für jede Antwort.
    mfg Kausi
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2006
  2. littlegreenbag

    littlegreenbag MacUser Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    04.01.2006
    high,


    alst wenn du profesionell musik komponieren und nachen willst, dann is garageband absolut nicht das richtige. Ob man im garageband layern kann weis ich leider nicht, ich arbeite mit reason und cubase (+ vst instrumenten) da geht das schon viel einfacher. reason is relativ simpel und sehr universell einsetzbar, vorallem das layern geht recht einfach - wenn du zu deinen mididaten noch audiospuren brauchst wirst du damit aber nicht glücklich werden weil reason großteils nur midi ist.
    auf cubase geh ich mal nicht näher ein, das würd zu lange dauern :)


    keyboardtechnisch musst du nehmen was dir am besten gefällt/ dich mehr anspricht - für pianisten z.b. is es wichtig das es zumindest halbgewichtete tasten sind, für einen kleinen technoproducer reicht ein kleines o2 auch schon aus da ers eh nur zum tüfteln und tonfolgen einspielen braucht. da kommt es ganz auf dich an, einfach einen händler deines vertrauens erzählen was du machen willst und auf ihn hören.

    m-audio ansich ist meinermeinung eine gute alternative zu dem teuereren marken, man muss hald teilweise ein bisl verzichten. ich hab die 49er keystation zum einspielen und klavierlernen und das o2 für unterwegs im zug. wenn du viele regler brauchst würd ich dir zum keyboard noch die reglereinheiten von behringer ans herz legen (BCR-2000, BCF-2000) hab ich schon getestet, die funktionieren herrlich mit dem mac (aber es gibt keine software).


    na dann viel spass noch beim basteln
     
  3. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    1. wenn dein psr split-zonen beherrscht, ist das kein problem. die linke zone sendet dann auf kanal 1, die rechte zone dann auf kanal 2.

    pro midi-port kannst du auf bis zu 16 kanälen verwalten.

    2. wieviele midi-i/o hat das interface? wenn nur ein einziger midi-i/o integriert ist, kannst du auch nur 16 unterschideliche kanäle ansteuern. beispielsweise kanal 1 - 8 mit klangerzeuger a, kanal 9 - 16 mit synth 2. voraussetzung ist natürlich, dass deine angeschlossenen klangerzeuger multitimbral arbeiten können.

    3. die tischhupen von m-audio solltest du selbst ausprobieren. von cme gibt es neue, sehr gute controller-keyboards in den darreichungen 49, 61, 74 und 88 tasten. die kommen überall ziemlich gut weg. dennoch gilt: tasten immer testen!!!
     
  4. Kausikan

    Kausikan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2005
    Hi Ich habe auch Logi express 7. Nur egal welches Programm, ich muss LIVE auftreten können. Nur bei Logic höre ich meinen Midi nicht mehr...Waves und Mp3's können wiedergegeben werden, aber bei Midi bewegt sich zwar was, aber Ich höre dann NICHTS! Und dat is schlecht :( .

    2. Ich hab einen M-Audio Usb Interface 2x2.
    Was Bedeutet das?- Meine angeschlossenen klangerzeuger müssen multitimbral arbeiten können????

    mfg Kausi
     
  5. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    hallo klausi,

    zu 1. die einstellungen deines host sequencers kann ich dir nicht abnehmen. dazu müsstest du einen blick über die "virtuelle verkabelung" unter logic werfen. ich selbst nutze cubase/nuendo.

    zu 2. du kannst dann insgesamt 32 midi-kanäle deiner externen klangerzeuger einzeln adressieren. wenn dein yamaha-psr auf verschiedenen kanälen gleichzeitig senden kann und in der lage ist, innerhalb einer "performance" mehrere unterschiedliche sounds gleichzeitig zu generieren, kannst du mehrkanälige arrangements über den host sequencer ablaufen lassen. die unterschidlichen sounds kommen dann von dem psr-keyboard.
     
  6. Kausikan

    Kausikan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2005
    verstehe......

    Kann ich denn eigentlich mehrere SOFTWARE Instrumente GLEICHZEITIG abspielen lassen?

    Und kann mein M-Audio Radium 61 (den ich noch heute bestellen wollte) multitimbral arbeiten???Und wie kann ich die Kanäle für Sofware Instrumente bei garageband auswählen?

    mfg kausi-und nicht Klausi;)
     
  7. Kausikan

    Kausikan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2005
    ach ja sry, wenn ich euch nerve...
    Ich hab kein Plan von Keyboard-Zusammenarbeit mit Mac...
    Ich will aber gut musizieren und Live auftreten können :rolleyes: .
     
  8. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Die PSR Teile können auf versch. Kanälen senden.

    Meine Schwester hatte (mehr als 10 Jahre her) mal so eins, ich habe es zum "Spielen" als Masterkeyboard missbraucht und habe mich über die seltsamen Spielweise gewundert - bis ich die entsprechenden MIDI Einstellung fand. Sie scheinen also das Mehrkanalsenden als Werkseinstellung zu besitzen (bzw. im entsprechendem Split Modus). Allerdings war das früher so, ich kann da leider nicht mehr dazu sagen...
     
  9. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Stelle einen Softsynth mal auf Midi-In-Kanal 1 und einen anderen auf Midi-In-Kanal 2. Beide müssen je eine eigene Spur haben.

    Warum ein neues Keyboard? Kannst ja vorerst auch das PSR nehmen, ist nur etwas plumper ... ;)
     
  10. Kausikan

    Kausikan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.02.2005
    Die Frage ist, wie ich dat anstellen soll?!
    Denn bei garageBand kann ich nur die Echten Istrumente einen kanal zuweisen, bei Sofware instrumenten krieg ich dat net hin.
    Wie mache ich das?

    Ich will ja LIVE auftreten, deswegen möchte ich den M-audio als Masterkeyboard verwenden und den Psr normal halt.

    Aber bevor ich Live auftreten kann, muss ich wissen, wie ich die kanäle zuweise....

    mfg Kausi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verschiedene Instrumente gleichzeitig Forum Datum
für webinar: live Mixing-Programm für verschiedene Audioquellen Digital Audio 06.10.2014
Wie Instrumente an den Mac anschließen, aufnehmen, zusammenmischen? Digital Audio 02.01.2013
Logic Instrumente Digital Audio 09.09.2012
Verschiedene Fragem zum Behringer BCF 2000 Digital Audio 22.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche