Verhindern, dass OS X DVD Player automatisch startet & Region Code Fragen

Diskutiere mit über: Verhindern, dass OS X DVD Player automatisch startet & Region Code Fragen im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Hallo

    Hallo,

    der DVD Player von Mac OS X öffnet sich immer automatisch. Kann man das irgendwie abstellen? Ich habe in den Einstellungen schon deaktiviert, dass eine DVD beim Einlegen in das Laufwerk automatisch abgespielt werden soll, aber das Programm öffnet sich immer noch.

    Desweiteren frage ich mich wie man DVDs die einen anderen Region Code haben als das Laufwerk anschauen kann. Ich habe selbstverstaendlich schon die Suche bemüht, es gibt ja endlos viele Threads zu dem Thema. Leider funktioniert bei mir die Methode mit VLC nicht

    Wenn ich eine RC1 DVD einlege, dann öffnet sich erstmal der DVD Player mit der Aufforderung den RC zu ändern, das will ich natuerlich nicht. Wenn ich nun auf "Cancel" klicke wird die DVD nicht gemountet und ich kann sie mit VLC nicht öffnen. Öffne ich die DVD währen sie noch gemountet ist (also bevor ich "Cancel" beim DVD Player klicke) dann faengt das Laufwerk an zu spinnen und ich kann die DVD nicht auswerfen solange ich nicht reboote. Das Laufwerk (Neues 15" PowerBook Superdrive) fängt wie wild an zu "suchen" ... ich hab mich nicht getraut dem laenger als 2 Minuten zuzusehen, hoerte sich naemlich garnicht gut an. Mit mplayer genau das gleiche Resultat.

    Muss ich wirklich mein Laufwerk Hardwareseitig codefree schalten? Soweit ich weiss geht das mit den neuen PowerBook Laufwerken noch garnicht (Ich will hier nichts raubkopieren oder so, ich will einfach nur mal eine amerikanische DVD anschauen).

    Über Tipps bzw Hinweise zu den richtigen Threads würde ich mich freuen.

    Mann, wie mich dieser Region Code Mist nervt!!!
     
  2. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    Registriert seit:
    05.03.2003
    systemeinstellungen -> cd/dvd -> beim einlegen einer dvd: <keine aktion>

    so vielleicht?
     
  3. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Leider muss man wohl auch das Laufwerk auf RC1 schalten, um direkt Code 1 DVDs abspielen zu können. Habe bisher mit meinem iBook vergeblich versucht das anders hin zu bekommen. Oder man muss illegal werden und die DVD rippen und dabei den Regional Code entfernen.
     
  4. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Hallo,
    danke den Hinweis, ich hatte es beim googlen nach der Region Code Sache zufaellig selbst entdeckt.

    Hier habe ich eine Lösung gefunden wie es angeblich mit VLC und den neuen PowerBooks funktionieren soll:
    Einfach in den CD/DVD Einstellungen VLC als Programm angeben welches gestartet werden soll wenn man eine Film-DVD einlegt. Dann noch "Apple-D" und "Enter".
    (Quelle: http://forum.rpc1.org/viewtopic.php?p=156632#156632 )

    Leider funktioniert das bei mir nicht, ich habe es mit sechs verschiedenen RC1 DVDs ausprobiert, es wird in VLC einfach nichts abgespielt. Bei den RC2 DVDs funktioniert's einwandfrei.

    Muss man in VLC noch irgendwas Region-Code-maessiges einstellen? In den Optionen hab ich nichts gefunden diesbezueglich.

    Vielleicht koennen das ja andere mal testen, idealerweise mit einen MATSUSHITA UJ-835E Laufwerk (zumindest bei mir in einem 1,67Ghz PowerBook + SuperDrive eingebaut).

    bye,
    rickski
     
  5. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Ach ja, wenn ich MacTheRipper als Start-Application eintrage, dann funktioniert das. Ich kann also eine RC1 DVD rippen. Komisch, dass es mit VLC nicht geht.
     
  6. Captain Grogful

    Captain Grogful Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Ich hab es auf dem iBook jetzt auch noch mal ausprobiert, dort geht es auch nicht.
    Vielleicht kann das jemand anders bestätigen?

    1. In den Systemeinstellungen VLC als Programm eintragen welches start wenn man eine DVD einlegt.

    2. DVD mit einem anderen Regioncode als dem des Laufwerks einlegen, warten bis VLC gestartet hat und dann mittels "Apple-D", "Enter", probieren die DVD abzuspielen.

    Laut http://forum.rpc1.org/viewtopic.php?p=156632#156632 sollte das funktionieren. Bei mir geht es mit folgenden Laufwerken _nicht_:
    - MATSHITA DVD-R UJ-825 (aktuelles iBook)
    - MATSHITA DVD-R UJ-835E (aktuelles PowerBook)

    Tja, in diesem Fall wünsche ich mir Windows zurück :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verhindern dass DVD Forum Datum
DVD Studio Pro mit aktuellem Compressor? Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.11.2016
Workflow DVD erstellen Blu-ray, DVD und (S)VCD 28.09.2016
DVD & Bluray Authoring Software Blu-ray, DVD und (S)VCD 25.09.2016
Toast 7 Filme so codieren dass sie auf eine DVD passen Blu-ray, DVD und (S)VCD 11.11.2006
VCD brennen, mitlaufende Uhr, wie verhindern? Blu-ray, DVD und (S)VCD 08.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche