Verbunden mit Windows-Netz. Wieso Passwort?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von maxk, 07.11.2005.

  1. maxk

    maxk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Ich habe ein Problem mit dem Verbinden mit Windowsrechnern -> Es muss immer der Name und das Passwort eines Benutzers eingegeben werden. Wieso kann ich nicht den Gastacount benutzen?
    Unter Windowsrechnern funktioniert das doch auch.

    Wenn ich mich zum Beispiel Daten auf den Laptop eines Freundes spielen will ist der natürlich nicht erfreut, wenn er auf meinem Mac sein Passwort eingeben muss. Gibt es da eine Lösung, oder hab ich etwas übersehen?
     
  2. schuecke

    schuecke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Er könnte einfach einen User anlegen und dir das Passwort geben, dann muss er seins nicht eingeben...

    Der Gast-Account ist üblicherweise deaktiviert (endlich! Den Fehler hat MS früher immer und immer wieder gemacht...), da sollte er vielleicht mal nachschauen.
     
  3. maxk

    maxk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Geht das nicht so wie unter Windows PCs, da muss ich ja schließlich auch kein Passwort eingeben. Für das sind Freigaben ja da, damit jeder im Netzwerk darauf zugegreifen kann.
     
  4. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    freigabe bedeutet nicht freigabe für jeden
     
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Probier doch mal als Benutzer "Gast" :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen