veersetckte Dateien / Festplatte entmüllen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von winnie1, 14.09.2003.

  1. winnie1

    winnie1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Habn´n problem:

    Ich hab das gefühl auf meiner platte stind mehr dateien als angezeigt d.h. sie ist voller als sie von den addierten werten der angezeigten dateien sein dürfte.... Das kann daher kommen das ich mal mit carbon copy cloner das sysem drauf kopiert hab- danach hab ich alle sichtbaren system dateien gelöscht - aber es blieben wohl vele unsichtbar und einige sichtber aber unlöschbar :-((


    Nun hab ich nicht genug platz zum hin und her schieben um sie einfach neu zu formatieren..
    Kann man irgendwie versteckte dateien anzeigen? Muss man sich als root anmelden (wie/wo macht man das)?
    Wär nett wenn jemand hilft...

    Winnie1
     
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    hi,
    Du kannst mit dem Programm Tinker Tool versteckte systemdateien anzeigen.
    Wahrscheinlich wirst Du sie aber nicht löschen können ohne rootrechte.
    Wenn Du sie löschen willst empfehle ich Dir path Finder mit dem Prog klappts.
    Die Programme findest Du bei defekter Link entfernt
    gruß
     
  3. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Anzeigen im Terminal mit ls -al (a steht für alle, also auch die unsichtbaren, l macht eine Liste mit Details), löschen mit sudo rm -rf (r=recursive; löscht ganze Ordner und alles, was drin ist, f = force). Wenn Du sudo benutzt, musst Du dich nicht als root anmelden, Du bekommst root-Rechte für den einen Befehl (hier rm = remove).
    Nach dem Befehl jeweils den Pfad zum Ordner, den Du ansehen willst bzw. zur Datei/den Ordner, die Du löschen willst. Du kannst den Befehl und ein Leerzeichen eingeben und dann den jeweiligen Ordner in das Terminal ziehen, dann wird der Pfad eingetragen.

    P.S. mit "Gehe zu Ordner" aus dem Geh zu-Menü im Finder kannst Du Dir auch unsichtbare Ordner anzeigen lassen (Pfad eingeben z.B. "/usr").
     
  4. winnie1

    winnie1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2003
    löschen..

    nur werden doch einige der versteckten dateien auch gebraucht...(system booted aber von anderer parition) catalog info z.b.? Wie weis man denn was weg kann?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - veersetckte Dateien Festplatte
  1. kapabel
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    116
  2. Discovery
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    138
  3. Petit123
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    160
    Petit123
    28.11.2016
  4. raiklight
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    330
    Blaubeere2
    21.11.2016
  5. knister
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    79
    knister
    09.11.2016