Userordner regulär auf USB-Stick?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Charles_Garage, 09.04.2006.

  1. Charles_Garage

    Charles_Garage Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Ist es unter OS X möglich, einen Userordner in einem anderen Ordner anzulegen als in Users?

    Wenn ja, könnte ich doch auf zwei Systemen diesen User anlegen (mit jeweils dem Userordner auf /Volumes/bla-usbstick).

    Wenn ich dann von einem System auf das andere wechsele, brauch ich nur den USB-Stick umzustecken, oder nicht?
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Das wäre schon möglich, du kannst im Netinfomanager den Pfad für deinen User ändern, ich frag mich bloß, ob es sinnvoll ist seine kompletten daten auf ein ziemlich langsames Medium auszulagern.
     
  3. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Würde ich nicht empfehlen. Ein USB-Stick hat bei vielen Schreibzugriffen nur eine begrenzte Lebensdauer, von daher sind deine Daten da nicht wirklich sicher ;)

    Außerdem ist, wie mein Vorredner schon gesagt hat, der USB Stick relativ langsam.
     
  4. Charles_Garage

    Charles_Garage Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Ah klar Netinfo-Manager. Danke.

    Natürlich sind die Daten nicht sicher. ich würde den Ordner natürlich regelmäßig sichern.
    Geschwindigkeit: Müsste ich ausprobieren.

    Im Prinzip geht es um eine Lösung, bei der ich auf zwei Maschinen einen Useraccount nutze.
    Wie ist es denn mit der Anmeldung über das Netzwerk? Das dürfte doch ähnlich langsam sein.
     
Die Seite wird geladen...