USB WLAN-Adapter für iMac??

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von erna, 06.10.2003.

  1. erna

    erna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    Hallo,

    endlich ein iMac! Und gleich rein ins WLAN - denkste!

    Satte 90 € für Airport PLUS 30 € für Adapter (bin ich froh, dass die Hard- und Softwarkompatibilitätsprobleme nicht nur bei Win bestehen!)

    ALSO: Gibt es USB WLAN-Adapter für (i)Mac? Mit funktionierenden Treibern?

    Ein NEIN als Antwort würde reichen, ein JA natürlich nicht...
    (welches Fabrikat, URL, Test, Preis wären schon sehr hilfreich)

    Gruß

    erna
     
  2. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.11.2002
    Eigentlich langt es wenn du ganz normal ne AirPort- oder AirPortExtremeKarte einbaust... ganz ohne Adapter.
    Oder vertshe ich deine Frage nicht ganz richtig?

    Übrigens, herzlich willkommen bei macuser.de!
     
  3. phive

    phive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2003
    ja,

    auf der apple.de seite hab ich 2 gefunden:

    AeroPad Wireless USB Adapter
    von Macsense Connectivity

    und DWL-122 Wireless Network Adapter
    von D-Link Systems, Inc.

    Hab aber keine Ahnung was die beiden können/kosten.
     
  4. erna

    erna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    bedankt

    Hallo,

    @phive: danke!

    AeroPad 114 €
    D-Link: noch keine CE in Deutschland - aber es ist Licht am Ende des Kabels, an dem der iMac zunächst bleiben wird, zu sehen.

    @HeckMeck: danke für die Begrüßung, ich hoffe trotz allem nicht zu oft Fragen stellen zu müssen denn: JA, du hast die Frage völlig falsch verstanden. Die Karten von Apple sind schlicht zu teuer! Ich will nicht den Laden kaufen, sondern ins WLAN. Und alles über 30 € ist völlig indiskutabel.

    Da werd ich wohl noch ein wenig warten müssen...

    Aber vielen Dank -vor allem für die schnellen Antworten

    erna
     
  5. Raphi

    Raphi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2003
    externer USB-WLAN-Adapter von Belkin

    Wenns um die preiswerteste Lösung hauptsächlich für DSL nach dem 802.11b-Standard geht:

    Erheblich preiswerter als Airport ist ein externer USB-WLAN-Adapter von Belkin: bei Staples in Wolfsburg (haben gerade Belkin-Ausverkauf) für 49,- Euro

    Hier das Produkt:
    http://catalog.belkin.com/IWCatProd...=&Section_Id=201523&pcount=&Product_Id=122761

    Es gibt einen gut funktionierenden Mac-Treiber.
    Vorteile: Der Adapter kann schnell für einen anderen Mac verwendet werden - ohne erst umständlich die Airport-Karte wieder auszubauen.

    Dazu ein günstiger WLAN-Router (ich habe z.B. einen von Netgear für ca. 89 Euro) - läuft super zusammen mit dem Belkin Adapter.

    Zum DSL-Surfen allemal schnell genug.
     
  6. Raphi

    Raphi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2003
    Hier findet man übrigens einen Testbericht über den Belkin USB-WLAN-Adapter:
    http://www.apfelgeruechte.de/ (gleich das zweite Icon in der oberen Reihe)
     
  7. timbO

    timbO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.06.2003
    Moin

    habe auch den Belkin USB Adapter und der funktioniert wirklich sehr gut am Mac.
    Bei uns in Hamburg hat er glaube ich auch 39 gekostet.

    Man könnte auch die Suche benutzen.

    gruß timo
     
  8. erna

    erna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    bedankt bedankt

    Hallo,

    ihr seid klasse!

    mal sehen, ob ich den Belkin irgendwo zu einem guten Preis finde.

    Die Hinweise auf die Forumsuche sind berechtigt.

    Ich habe zwar WLAN USB eingegeben und wahrscheinlich auch timbOs Eintrag gesehen, aber gibs zu, die ersten Antworten sind lala - genau wie die erste Antwort hier. Da hab ich wohl vergessen, bis zum Ende zu gehen....

    Dass dus dann selbst herausgefunden hast gereicht mir jetzt hier natürlich zum Vorteil und dafür danke ich sehr.

    Und falls noch jemand Lust hat weiter zu suchen, mein Router arbeitet mit AirPlus. Ist zwar abwärtskompatibel zu 802.11b aber wenns schon USB Adapter (mit Mactreibern) hierzu gibt...

    Kann man z.B. den Belkin upgraden?

    erna
     
  9. timbO

    timbO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.06.2003
    Moin

    USB 1 kann nicht sehr viel mehr als die 11MBit übertragen.
    Deshalb macht es keinen Sinn USB Adapter mit 54 oder mehr MBit zu produzieren.

    gruß timbO
     
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Wieso 30EUR für einen Adapter? Was für einen iMac hast Du denn?

    P.S. USB ist für WLAN, wenn überhaupt, nur als Notlösung geeignet. USB ist eine Schnittstelle für langsame Peripherie, keine Netzwerk-Schnittstelle.
    Mit der Übertragungsrate von theoretischen 12Mbit/sec liegt USB viel zu nahe an den 11Mbit/sec von WLAN, da bleib nicht mehr viel Luft für den Protokolloverhead. (Zum Vergleich: die PCMCIA-Schnitstelle für AirPort hat ein theoretisches Maximum von 20MByte/sec = 160Mbit/sec. Für das 54Mbit/sec schnelle AirPort Extreme wird statt PCMCIA die mit 133MByte/sec = 1064Mbit/sec noch einmal deutlich schnellere Mini-PCI-Schnittstelle verwendet.)
    Oder, um es mal ein wenig übertrieben auszudrücken: Mit ein bisschen Tippen auf der Tastatur und Bewegen der Maus am gleichen USB-Bus kannst Du schon die Datenübertragung über USB-WLAN ausbremsen.
    Außerdem belastet USB-WLAN den Prozessor übermäßig, weil USB kein DMA (Direct Memory Access) für die Datenübertragung unterstützt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB WLAN Adapter
  1. 404
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    222
    freucom
    12.01.2016
  2. _toom_
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    570
    onebuyone
    04.11.2013
  3. coolboys
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.770
    coolboys
    24.12.2011
  4. priesterin
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    857
    priesterin
    30.11.2010
  5. qsan
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    312
    qsan
    16.08.2007