USB-Stick formatieren...?!

Diskutiere mit über: USB-Stick formatieren...?! im Peripherie Forum

  1. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Hallo Leute,

    ich habe einen Mobil-Stick von TwinMOS (128 MB, USB 1.1), der bis vor kurzem einwandfrei lief. Jetzt kann ich ihn nicht mehr auf meinem Desktop sehen und formatieren mit dem Festplatten-Dienstprogramm geht auch nicht. Er wird wohl als Speichermedium erkannt, ich bekomme aber immer die Fehlermeldung (s. Anhang):

    Die Partitionstabelle konnte nicht geschieben werden.

    Ich habe es mit allen Volumen-Formaten ausprobiert (Mac OS Extended, MS-DOS, UFS...) Es ist mir übrings auch nicht gelungen, ihn über einen Win-Rechner mit dem Speichervolumen-Manager (oder wie das heisst) zu formatieren...
    Fällt jemanden was dazu ein? Ist der USB-Stick kaputt?


    Grüße
    Flo
     

    Anhänge:

  2. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Fällt niemanden was ein? W'lich ist der Stick im Eimer und ich kann den in die Tonne kloppen... :(
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Hat der USB-Stick vielleicht einen Schreibschutzschalter? Wenn ja, dann leg den mal um! ;)
     
  4. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
     
    :D Da hab ich auch dran gedacht...
     
  5. Leroux

    Leroux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2003
    Probier doch mal den Stick an ner Dose zu formatieren. Das geht i. A. mit dem Explorer. Also Stick anstecken, dann sollte im Explorer Fenster der Stick als zusätzliches Laufwerk angezeigt werden. Dann mit rechter Maustaste Formatieren auswählen. Die Dose sollte schon XP oder 2000 laufen haben.

    Cya
     
  6. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Das hatte ich auch versucht. Er hat auch bis kurz vor Ende der Formatierung alles wunderbar gemacht. Aber kurz vor Ende kam dann auch eine Fehlermeldung...


    Grüße
    Flo
     
  7. magic mirror

    magic mirror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Und unter Linux ? Mein USB Stick hat als Dateiformat ext2. Wenn du einen PC rumstehen hast ohne Linux Installation würde sich Knoppix anbieten. Das ist ein komplett von CD bootbares Linux.
     
  8. flobli

    flobli Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
     
    Huiuiui... also Linux habe ich leider keins. Einen Win-Rechner hab ich hier rumfliegen... Da müsste ich mal schauen, ob ich das überhaupt hinbekommen. Nur soviel Zeit wollte ich nicht investieren. Am Ende tut's das auch nicht...
    Ich werde mal einen Bekannten fragen, der Linux auf seinem Rechner lauften hat, ob der das mal ausprobieren kann.

    W'lich werde ich den USB-Stick zur Kategorie Kaputte Hardware ordnen...


    Grüße
    Flo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche