USB Stick bleibt verborgen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von stefanstar, 27.10.2003.

  1. stefanstar

    stefanstar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2003
    Habe mir unvorsichtigerweise einen USB-Stick mit mp3-player gekauft. An der Dose auf meiner Arbeit läuft er wunderbar. Doch auf meinem ibook (10.2.8) erscheint er nicht auf dem Desktop - obwohl ihn der System Profiler als Musicdisk anzeigt. Dachte, ich könnte ihn mit dem Disk Utility formatieren, doch da erscheint er auch nicht.

    Habt Ihr ne Lösung?

    Danke


    Stefan
     
  2. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Ist er vielleicht NFTS-Formatiert?

    Homer
     
  3. stefanstar

    stefanstar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2003
    Hi Homer,

    wenn ich wüsste, was das heißt und wo ich es feststellen kann (bzw ändern) könnte ich Dir das sagen...


    stefan
     
  4. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Kannste den mal an nen PC hängen und dort nachschauen? Dort könntest du ihn auch FAT32 formatieren...


    Homer
     
  5. mdmferdinand

    mdmferdinand MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2004
    ich hab leider ähnliches problem. usb stick (elson mp3 player 128 mb) ist fat32 formatiert und wird am schreibtisch nicht angezeigt (einmal wurde er es jetzt nicht mehr). im systemprofiler wird er jedoch unter usb angezeigt.
    für hilfe wäre ich wirklich dankbar
    g
    boris

    PB 15"; Panther
     
  6. Rappy

    Rappy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    hui ihr müsst drauf achten ob dabei steht "mac kompatibel" bevor ihr sowas kauft. ich hab nen trekstor der erscheint wie'n diskimage und funzt wunderbar.
     
  7. ThoGen

    ThoGen Gast

    Musicdisk MD100? Den habe ich jedenfalls. Ich hab mit der Herstellerfirma geemailt... die klauen zwar bei Apple am Design, aber Mac-Unterstützung für den MP3 Stick gibt's keine.

    http://www.egoman.com.cn/

    Kannst ja selber mal hinschreiben, hast eventuell mehr Glück :)

    ThoGen
     
  8. stefanstar

    stefanstar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2003
    Na, sowas ähnliches hatte ich mir schon gedacht. Einen auf schick machen, aber nicht ein Minimum an Kompatibilität herstellen. Wahrscheinlich können wir die Dinger in die Tonne werfen. Seh ich das richtig?
     
  9. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    man sollte wirklich drauf achten, ob "mac-kompatibel" draufsteht ... dann kann man ihn, sollte das nicht erfüllt sein, auch umtauschen.

    Es gibt inzwischen viele, die das können - auch NoNames.
    Ich habe einen mpio (gibts auch sticks), die haben sogar eine Anbindung an iTunes oder einen eigenen music manager für die, die iTunes nicht verwenden. Mit Ordnerstruktur. Sind bißchen teurer, aber dafür auch wirklich mac-kompatibel.

    Gruß tridion
     
  10. willimu

    willimu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hat meiner Meinung nach nix mit Mac-Kompatibilität zu tun.

    Ich hab verschiedene ausprobiert, die nicht als Mac-Kompatibel bezeichnet waren. An verschiedenen G4s gingen sie, aber an meinem G3 mit PCI-USB nicht.

    Das liegt wohl eher an der Mac-Generation, der firmware und daran, ob USB onboard ist oder nicht und so weiter.

    Bei mir ist zum Beispiel ein Stick nicht unter OS 9.2.2 gelaufen, aber unter OSX 10.2.8 schon.

    Derselbe Stick geht jetzt aber nur noch, wenn ich ihn beim Booten schon drin habe. Was inzwischen passiert ist, ist mir ein Rätsel.

    Ein anderer Stick geht garnicht am G3, aber an div. G4s sowohl unter OS 9 als auch 10.

    Wenn einer ´ne Idee hätte ?

    willi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen