USB-Schnittstelle abgeschaltet

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tk69, 21.07.2005.

  1. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hallo,

    mir ist es jetzt schon zwei-/dreimal passiert, dass sich meine USB-Schnittstelle der Tastatur wegen "hohen Stromverbrauchs" oder so ähnlich abgeschaltet hat. Nur ein Neustart brachte mir wieder Leben in den Port.

    Habe einen USB-Stick daran angeschlossen gehabt und ihn auch ordentlich wieder "entmountet". Beim nächsten Mal war dann die Bescherung da.

    Folgendes habe ich noch am Mini hängen:
    -FireWire-Platte
    -Tastatur
    -USB-Hub mit EyeTV und Drucker, der aber auch nur zum Drucken an ist.
    -selten iMic (schon gar nicht mit dem Stick zusammen)
    -selten Kartenlesegerät (schon gar nicht mit dem Stick zusammen, da am gleichen Port angeschlossen)

    Schließe ich das Kartenlesegerät oder den Stick nach der Abschaltung des Tastatur-Ports an den USB-Hub an funktionieren die Geräte weiter.

    Ist der USB-Port der Tastatur so leistungsschwach?

    Cu und Gruß
    tk
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Der USB-Anschluss der Tastatur liefert nur einen kleinen Strom und nicht die vollen 500mA. Wenn du ein Gerät dort anschließt, dass mehr Strom benötigt wird der Port zur Sicherheit abgeschaltet. Das ist normal.
     
  3. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Und kann man ihn auch wieder aktivieren, ohne den Rechner neu zu starten?
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Tastatur kurz vom Computer trennen und wieder anstecken.
     
  5. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Oh, danke!
     
  6. festplattenmagier

    festplattenmagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Tastaturanschluss?! Ich dachte da wären 2 vollwertige USB anschlüsse dran?!
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Nein, es sind nur USB1.1 Anschlüsse (auch wenn dein Rechner USB2 hat) die keine volle Stromversorgung haben.
     
  8. festplattenmagier

    festplattenmagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    ?? Das versteh ich nicht, wie schliesse ich dann USB 2.0 Geräte an? also nix externe Festplatte / Lautsprecher?

    Würden die denn am Monitor (Cinema Display 20") gehen? oder ham die auch kein Saft?

    Hilft denn dann ein ext. selbstversorgtes Hub?!
     
  9. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Entweder direkt am Rechner (der hat ja auch USB anschlüsse) oder eben tatsächlich über einen HUB. Ob der HUB ein Netzteil braucht hängt dann von deinen Geräten ab.

    CinemaDisplay weiss ich nicht.
     
  10. festplattenmagier

    festplattenmagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Ach so... sorry... da hab ich wohl was falsch verstanden... ich dachte der Anschluss am mini... der ist nur für Tastaturen :p :p :p


    *puh*

    *steinvomherzenfall*
     
Die Seite wird geladen...