USB-Karte im Performa 6116CD

Diskutiere mit über: USB-Karte im Performa 6116CD im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. annie548

    annie548 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2006
    Hallo,
    in meinen alten Performa 6116CD (der erste aus der Power PC 6100 Serie, System 7.3, US-Modell mit Transformator) würde ich gerne eine USB-Karte einbauen (ja, ich möchte den Kleinen tatsächlich noch benutzen :) ).
    Dazu jetzt meine Frage: Wird das überhaupt funktionieren? Oder ist der Arme (er ist immerhin schon 11 Jahre alt) damit hoffnungslos überfordert und wird gar nicht wissen, was das soll?
    Falls es funktionieren würde: Kann ich "irgendeine" Karte nehmen oder muss es was spezielles sein?
    Hat irgendjemand Erfahrungen mit solch einer Kombi gemacht?

    :rolleyes:
     
  2. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Leider wirst Du keine USB-Karte für das Teil kriegen, denn er hat einen Apple-eigenen Steckplatz, für den es keine USB-karten gibt...

    ...denkt der Smurf
     
  3. annie548

    annie548 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2006
    Oh ok... danke für die Info. Laut Google gibt es welche, aber so ganz konnte ich mir das eben auch nicht vorstellen...

    Und im Archiv dieses Forums habe ich dies hier gefunden:
    http://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-183214.html
    (runterscrollen zum Beitrag von Michael.Linke:
    "...was das Daten öffnen angeht, hat ja mezzomus schon was geschrieben. Zum Übertragen vom Performa aufs iBook, kann ich dir nur einen USB-Stick ans Herz legen...")

    Klingt ja so, als wäre es möglich. Allerdings war von einem anderen Performa-Modell die Rede.

    Naja, dann hält der Fortschritt eben nicht Einzug in meinen Kleinen und er bleibt im Originalzustand. Auch gut! ;)

    Vielen Dank!

    Annie
     
  4. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Ein bischen weiter unten korrigiert er sich selber.....

    Der Punkt ist, das das Board der 6300 Serie eine Weiterentwicklung der 630er war, also noch so einen PDS (ProzessorDirektSlot) hat. Und wirds richtig schwierig mit USB, ehrlich ! Eine Netzwerkkarte (ComSlot 2), das wäre viel sinnvoller....

    Nimm ihn so, wie er ist (aktueller Wert bei ebay keine 5 Euro) und gut ist, iMacs sind für Retro-Computing einfach besser geeignet....

    ...weiss der Smurf
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Wenn ich dazu noch etwas einwerfen darf:

    Auch wenn es Karten gibt, macht der Einbau im derzeitigen Zustand des Rechners überhaupt keinen Sinn. Es wird nämlich gern mal vergessen, daß es USB-Unterstützung erst ab mindestens OS 8.5 gibt.
    Mit 8.5 soll es eingeschränkt funktionieren (habe es nie probiert), erst mit OS 8.6 gibt es eine Vollunterstützung.
    Und dann müssen selbstverständlich auch drangehängten Geräte Treiber ab 8.6 haben......
     
  6. annie548

    annie548 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2006
    Schade eigentlich, oder?

    :o


    Habe jetzt einen Ethernet-Adapter besorgt. So ist der Kleine wenigstens am Netz und ich kann so Daten austauschen...
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Naja, wenn ich das so richtig sehe (MacTracker) könntest Du bis 9.1 updaten.....

    60 Mhz sind natürlich bös lahm, aber mit mit 128 MB RAM geht schon was.......
     
  8. martin68k

    martin68k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    05.04.2005
    ich hab abgeschlossen mit usb am oldworldmac... ab imac und g3 b/w ist alles wunderbar, alles vorher spielt nur teilweise oder garnicht...
     
  9. annie548

    annie548 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2006
    @chrischi:
    Das ist eben das, was ich nicht möchte - ich finde es total cool (Nostalgie-Flash, haha), einen Rechner mit OS 7 stehen zu haben. War eben mein erster Rechner und es hängen eine Menge Erinnerungen an dem Ganzen... die Oberfläche alleine ist soooo "süß"! Könnt Ihr Euch erinnern, dass man im Finder-Menü die Maus immer gedrückt halten musste, damit die Menüpunkte sichtbar blieben? Und erst der "Launcher"... *holtaschentuchrausundschneuz*
    :D

    Habe auch noch einen AppleII mit OS 6 (Originalsoftware auf zwei Disketten), den stell ich mir auch noch auf. Es gab damals total super Spiele, die auf HyperCard basierten. Nix mit 3D oder so, aber das war auch überhaupt nicht nötig...

    Hach... *seufz*...
     
  10. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Du scheinst ja ebenso positiv bekloppt zu sein wie ich.
    Hab hier nämlich auch einen ganzen Oldie-Park.

    Allerdings läuft nur noch ein altes PB unter OS 7.5, der Rest von 8.6 - 9.2.2.
    Müsste die Quadra 950 mal wieder anschalten. Hübsches Teil, echt schade drum. Aber an DSL wird er/sie wohl dicke Backen machen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB Karte Performa Forum Datum
USB 2.0 FireWire Combo Karte Ältere Apple-Hardware 26.06.2016
USB PCI-E Karte für Powermac G5 Ältere Apple-Hardware 25.10.2015
Welche USB-Karte im PowerMac? Ältere Apple-Hardware 11.04.2007
Wallstreet + pcmcia usb karte, funktioniert nicht?? Ältere Apple-Hardware 30.12.2006
usb-karte... Ältere Apple-Hardware 02.09.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche