USB Floppy Drive

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Pappi, 18.03.2003.

  1. Pappi

    Pappi Thread Starter MacUser Mitglied

    2
    0
    19.01.2003
    Habe heute vom Applestore ein neues USB FloppyDrive erhalten, ausgepackt und die CD eingefahren. Gut. Beim Versuch, das Ding zu installieren, natürlich eine Überraschung: Installation wurde abgebrochen, weil angeblich auf dem Ziellaufwerk kein Systemordner gefunden wurde. Ist dort aber da. Fehlernummer: 1008:1,-43.
    Die Meldung ließ sich erst nach dem 10. Klick wieder beseitigen. Umstellen auf "Manuelle Installation" und dort nur "Deutsch" angegeben. Das selbe Procedere wieder. Allerdings Teile der Installation wurden eingebaut, jedoch nicht komplett. So fehlt das im Handbuch angegebene "Spezial"-Menü, über das Disketten z.B. formatiert werden können.
    Nach Neustart und Anschluß des Laufwerkes kam tatsächlich die Diskette auf den DeskTop, die Performance ist aber sehr langsam.
    Weiß da jemand Bescheid - was ist zu tun?
     
  2. hobie

    hobie MacUser Mitglied

    348
    0
    28.02.2003
    Ich habe bei meinem PB12 vor einigen Tagen irgend ein externes Floppy drive angschlossen. Das hat sofort ohne irgend welche Treiber funktioniert. Es war zwar nicht sonderlich schnell, aber das erwarte ich auch nicht von Disketten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Floppy Drive
  1. zauberingo
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    383
    Anotherone
    02.11.2015
  2. GER0204
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    827
    GER0204
    03.07.2013
  3. sbreit
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    629
    sbreit
    28.04.2012
  4. krzyz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    307
    Incoming1983
    20.02.2006
  5. Federico
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    744
    abgemeldeter Benutzer
    07.11.2003

Diese Seite empfehlen