US-428 unter Panther: keine Faderreaktion im Input-Monitor

Diskutiere mit über: US-428 unter Panther: keine Faderreaktion im Input-Monitor im Digital Audio Forum

  1. :iaz

    :iaz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Habe eben auf Panther upgedatet und den neuesten Treiber (3.2.3) für das Tascam-Teil erfolgreich installiert. Danach US-428-Manager aufgerufen. Welches Protokoll ich auch auswähle, die Fader im Input-Monitor machen keinen Wank.

    Recording-Software ist bisher keine installiert, wobei ich nicht davon ausgehe, dass es daran liegt.

    US-428 wird vom Dienstprogramm Audio-Midi-Konfiguration erkannt. Vom Mac erzeugte Audiosignale (z.B. iTunes) nimmt US-428 entgegen, und gibt sie auch aus, über den Master-Fader lässt sich die Lautstärke regeln.

    Das dazugehörige deutsche Handbuch hat leider noch keine Überarbeitung erfahren und liefert lediglich Erklärungen zu OS9.

    Wie muss der Manager konfiguriert sein?

    Zudem: Hat jemand bereits Erfahrungen sammeln können, wie, bzw. ob US-428 und Logic (dessen Anschaffung ich zur Zeit in Betracht ziehe) unter Panther zusammenspielen?

    Für alle Auskünfte dankt

    Simon
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2003
  2. sevY

    sevY Gast

    Ich glaube das ist ein Fall für den Support von Tascam ;)

    Hier wirst du kaum jemand mit dieser ExotenHardware finden :)

    Logic Audio 6.3.1 und Panther funktionieren übrigens 1a!

    Liebe Grüße

    Coffee
     
  3. :iaz

    :iaz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Exotenhardware? *sehrbeleidigtdreinschau*

    Irgendwelche Kaufempfehlungen?
     
  4. sevY

    sevY Gast

    Guten Morgen :)

    Hier im Forum sind leider (noch) kaum bis keine professionellen Anwender…

    Aber ich bleibe bei „Exotenhardware“ ;)

    Ich würde dir Apple OS X + eMagic Logic Audio 6 + eMagic Logic Control empfehlen.

    Du hast somit ein professionelles Gespann, das sehr stabil ist. Das schöne: Emagic ist seit einiger Zeit auch Apple und die Software dementsprechend optimiert. Das gleiche gilt dann für Logic Control in den neueren Revisions, denke ich. Das schöne ist, man kann mit Logic Control XT seine Logic Control Console bei Bedarf erweitern.

    Liebe Grüße

    Coffee
     
  5. :iaz

    :iaz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Guten Morgen zurück und besten Dank für den Kaffee. Logic Audio hab ich soeben bestellt. Und meinem Exoten Ebay angedroht, sollte er weiter mucken.

    Grüsse vom nebligen Jurasüdfuss

    Simon
     
  6. sevY

    sevY Gast

    Mal eben so bestellt? ;) Respekt :) Ich musste 1 Monat sparen.

    Berichte mal hier wie es dir gefällt :)

    Welches Einsatzgebiet wird Logic denn bei dir bedienen?

    …ich frühstücke nun mal :)

    Liebe Grüße

    Yves
     
  7. :iaz

    :iaz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Rückstellungen :cool: ! Gerade zwei Jahre her, seit der Anschaffung des US-428 und bis zum Panther-Update aus Kostengründen mit Protools herumgewerkelt. Jetzt sind wieder genügend sFr. auf der hohen Kante um einen Schritt weiter zu gehen.
    Einsatzgebiet: Hauptsächlich Hörspiele und Collagen.

    Und selber?
     
  8. sevY

    sevY Gast

    Protools? – Protools Free meinst du, oder?

    Weil aus „Kostengründen“ Protools zunehmen, ist wegen der benötigten Hardware blanker Zynismus ;) Bis auf Protools Free kann man sich ansonsten von einem halbwegs ordentlichen Digidesign Setup ein neues Motorrad oder Auto kaufen :)

    Ich selbst habe mit einem Praktikum beim Radio und anschließend mit freier Mitarbeiterschaft dort meine ersten Schritte gemacht. Ich hab sogar das Schneiden noch an Studer Bandmaschinen gelernt :)

    Dann kam die Zeit der Schulband und des Homerecordings, nach der Schule dann ein Praktikum in einem bekannten Tonstudio. Dort bin ich immer noch als freier Mitarbeiter, aber hauptsächlich mach ich nun Sounds für Animationen, nehme kleinere Radiowerbespots für das Lokalradio auf und natürlich eigene Musik :)
    Mein Geld verdiene ich als Freiberufler mit Designleistungen und studiere zudem Grafikdesign an der FH Dortmund.

    Mein Traum ist es immer noch, später nach dem Studium eine kleine „Agentur“ zu haben, die Tonstudio und Web/Print vereint (Album produzieren, Website erstellen, Musikvideos vertonen, Plakate/Flyer etc. entwerfen). Irgendwo im Indipendentbereich…aber so das es sich rentiert…

    „Traum“ wie gesagt…

    Liebe Grüße

    Coffee
     
  9. mac.man_de

    mac.man_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    11.09.2003
    Hi,

    der Vollständigkeit halber sollte man für alle Mitleser erwähnen das Cubase SX in der neuen Version 2.0 unter Mac OS X auch richtig klasse ist. Allerdings merke ich, dass mein Dual G4 450 doch bei mehreren gleichzeitig laufenden VST-instrumenten (HALion) doch recht bald ans Leistungslimit kommt (aber das würde beim Emagic-Setup Pendant sicher das gleiche sein...)

    Da muss wohl zu Weihnachten ein G5 her;)

    gruß
    mac.man_de
     
  10. sevY

    sevY Gast

     

    Eben nicht :p

    Logic 6 hat nämlich die Freeze-Funktion ;) Damit wird dann das Instrument offline-bounced (inkl. Plugins) und der Prozessor wieder entlastet :)

    Ich sag ja, Logic Audio schlägt Cubase um Längen! ;)

    Liebe Grüße

    Yves
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - unter Panther Faderreaktion Forum Datum
Logic Express unter 10.11.13 Abstürze , Lauffähig? Digital Audio 14.02.2016
Performance unter Maverick schlechter als unter 10.8 ? Digital Audio 21.06.2014
Pro Tools 11 und Logic Pro 9 unter Mavericks zum laufen bekommen Digital Audio 04.12.2013
Problem mit Scarlett Focusrite 8i6 unter MBP late 2011 mit OSX 10.7 Digital Audio 22.11.2012
Alesis Multimix 8 Kanal unter macos 10.7 Digital Audio 19.12.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche