UPGRADE eines G4 DUAL 1,25 GHz oder 1,42 GHz

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von darko tensek, 26.02.2006.

  1. darko tensek

    darko tensek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Hi Leute,

    hat jemand von Euch Erfahrungen oder nähere Kenntnisse zu folgenden Vorhaben:

    1. Betrieb eines 30" apple Cinema Displays am G4

    2. 4 GB RAM im G4

    3. 500 GB Maxtor Festplatten im G4



    zu 1.
    Es gibt neuerdings eine ATI Radeon 9600 Pro PC & Mac Edition mit 256 MB zum Einbau in den G4 mit AGP4x, die den Betrieb des 30" apple Cinema Displays am G4 ermöglicht.

    Hat das schon mal jemand gemacht? Wenn ja, funktioniert die Karte einwandfrei im G4? Wie ist die grafische Darstellung des Displays? Gibt es sichtbare/merkbare Unterschied im Vergleich zum Betrieb am G5?

    zu 2.
    Bei GRAVIS und bei ebay kann man 1 GB RAM DDR SD-RAM PC2700 184 Pin Module für den G4 DUAL 1,25 GHz oder 1,42 GHz kaufen. Das bedeutet, dass man insgesamt vier Module dieser Größe verbauen kann. Die Frage ist nur, ob dann auch tatsächlich 4 GB erkannt und benutzt werden. Weiß jemand was darüber?

    zu 3.
    Unterstützt der G4 DUAL 1,25 GHz oder 1,42 GHz Festplatten dieser Kapazität? Ich selber habe bisher nur 300 GB Festplatten von Maxtor verbaut, die laufen ohne Probleme. Hat jemand von Euch schon mal eine INTERNE 500 GB IDE Platte in einen G4 angeschlossen?

    Wenn der G4 DUAL 1,25 GHz oder 1,42 GHz diese drei Hardware-Upgrades problemlos verkraftet, hätte man einen traumhaft ausgestatteten Rechner:

    2 Terrabyte Festplattenkapazität
    4 GB RAM
    ATI Radeon 9600, Betrieb eines 30" apple Cinema Display möglich



    Gruß

    D. Tensek
    www.studio-01.de
     
  2. darko tensek

    darko tensek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    ATI Radeon 9600 AGP Grafikkarte 256 MB DDR-RAM

    Hier die original Infos von ATI:

    http://www.ati.com/de/companyinfo/press/2005/4835.html

    Hersteller: ATI
    Art: AGP Grafikkarte
    Ausgänge: Dual DVI, VGA, Analog CRT´s
    max. Auflösung: 2.560 x 1.600
    min. Systemvoraus.: AGP Steckplatz, Mac OS X 10.2.5, 128 MB RAM
     
  3. buzolino

    buzolino Gast

    ich hab eine lacie 500 gb firewire 400, 800,usb2 aber extern an einem g4 1,25 dual mit 2gb ram, läuft astrein (raid - sind 2x 250 gb), weil mir mein händler von grösseren als 120 gb am g4 abgeraten hat ?!
     
  4. Tante Michael

    Tante Michael Neues Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Meines Wissens nach kann man am G4 nur 2GB Speicher adressieren.
    Ich hatte dieses Modell früher mal und hatte auch den Ausbau auf 2GB
    gebracht. Höher ging glaube ich nicht.

    Die Platten kannst du verbauten. Allerdings nur zwei davon. Der MDD
    hatte an den verschiedenen Controllern verschiedene Geschwindigkeiten. Ich meine das 133er und 100er Datenbusse im System zur Anwendung kamen.

    Das Display sollte sich mit der passenden GraKa betreiben lassen.

    Alleridngs solltest Du, da das eh´ eine nicht wirtschaftliche Ausstattung darstellt, auch noch einen schnelleren Prozessor einplanen.
     
  5. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Warum nicht gleich die 9800er? ist von der Leistung her WESENTLICH besser und kostet nicht viel mehr. ;)
    Geht leider nicht, oder doch? kopfkratz
    Am besten gleich einen passenden SATA-Controller eingebaut und die Festplattenkapazität ist kein Problem. :cool:
     
  6. darko tensek

    darko tensek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Danke für die Tipps und Hinweise!

    Ja, das sagt jeder, aber hat denn schon mal jemand die 4GB RAM ausprobiert?!?


    Das mit den zwei verschiedenen Geschwindigkeiten stimmt. Der Bus, an dem die Platten Senkrecht "stehen" ist der Schnellere. Aber ist denn die langsamere Geschwindigkeit ein Hindernisgrund (also ein echtes "no go") oder macht es die Sache nur ein bischen langsamer? Ansonsten ist die Idee mit dem zusätzlichen Controller auch super! Hatte ich früher im G3 ja auch...



    Sobald es ein Prozessor-Upgrade für meine Rechner gibt (G4 Dual 1,25 und Dual 1,42) denke ich drüber nach. Aber weder Sonnet noch Fastmac haben derzeit Upgrades für die MDD's.


    Passt die ATI 9800er denn in den G4 ?
     
  7. dsquared

    dsquared MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.03.2005
  8. darko tensek

    darko tensek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Danke ! endlich mal einer...

    .. der es selbst ausprobiert hat! Aber es war ein G4 SINGLE 1,25 in dem Du den 1 GB Riegel getestet hast. daher gebe ich die Hoffnung mal noch nicht auf, auch wenn es schlecht aussieht mit den 4 GB RAM im G4 Dual angesichts Deiner Erfahrungen....

    werde mal ein Ding bei GRAVIS holen, es reinstecken und dann sehen, ob mehr als 2 GB erkannt werden oder nicht.

    Ich werde berichten, ob es funktioniert oder nicht.
     
  9. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Ich plane meinen Dual G4 ebenfalls aufzurüsten, falls ich das Geld für einen Intel imac nicht zusammen bekommen sollte. ich würde mir dann diesen SATA-RAID-Controller kaufen "RocketRAID 1820A" und dazu 3 Raptor 75 GB SATA-HDs und das ganze dann als RAID5 konfigurieren. Die restlichen Platten hängen bei mir sowieso bereits über FW800 drann. Ich meine das die vorhandenen Controller keine Platten > 160 GB verwalten, habe es aber auch nicht brobiert. :cool:
    geht mir genauso, allerdings nicht nur ein paar MHz mehr, sollte sich auch lohnen. ;)
    Lt. der Beschreibung sollte es gehen: "AGP Grafikkarte mit ATI Radeon 9800 PRO Chipsatz für Apple Rechner! Features: 256 MB DDR-RAM, 256-bit Speicherinterface, 8 Pixelpipelines, DVI-I, VGA, TV-Out (S-VHS), inkl. DVI/VGA Adapter, Dual Display Unterstützung, Systemanforderungen: MacOS X10.2.5 oder höher, AGP 4x/2x fähiger Apple Rechner, 256 MB RAM, extra Stromanschluß für die Grafikkarte"
     
  10. buzolino

    buzolino Gast

    also das würde mich auch sehr interessieren, mit den 4gb und einer besseren grafikkarte, weil die originale 9000 pro kann nicht 2xdvi :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - UPGRADE eines DUAL
  1. Lif3mau5
    Antworten:
    55
    Aufrufe:
    3.446
    Lif3mau5
    15.10.2016
  2. Antirational
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    194
    Paul1983
    02.06.2016
  3. dirkpa
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    707
    dirkpa
    30.03.2016
  4. prognosticon
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    373
    prognosticon
    22.03.2016
  5. Tomsen48
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.114
    AlexCologne
    13.05.2016