Update Mac OS 9.04 auf 9.1

Diskutiere mit über: Update Mac OS 9.04 auf 9.1 im Mac OS 8.x, 9.x Forum

  1. Kilani

    Kilani Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2004
    Hallo an alle,

    ich habe einen iMac mit dem Betriebssystem 9.04 und wollte mir
    jetzt einen externen Brenner anschaffen. Leider gibt`s den erst
    ab 9.1, folglich würde ich gerne updaten.
    Ich habe gehört, dass das gratis geht über`s Internet.
    Nun möglicherweise ein paar dumme Fragen (aber wichtig):

    Wo finde ich eine deutsche Installation ? (mein Englisch ist bescheiden ;) )

    Wie lange dauert ein Download?

    Sind nach der Installation alle Daten auf der Festplatte weg?

    Müssen alle Programme neu installiert werden?

    Wenn mir jemand dies beantworten könnte, wäre ich super dankbar!!! :)

    Freundlich Grüße und vielen Dank schon mal im voraus!
     
  2. erdi

    erdi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2004
    Hallo

    Das Update gab es von Gravis Kostenlos
    Die CD hat ca. 93 MB
    Ein Backup ist nie Falsch aber normalerweise passiert nichts.
    Meines Wissen läuft alles weiter aber garantieren kann man das nie.
    Die normalen Einstellungen bleiben bei einem Update erhalten, es sei denn die Einstellungen sind neu oder zusammengefaßt in einem anderem Einstellungsfenster.

    Gruß ERDi
     
  3. Neele

    Neele MacUser Mitglied

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2004
  4. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2003
    Hi Kilani,

    das Update gibt es bei Apple :)

    Ernsthaft, einfach mal auf deren Website gucken und nach 9er Update gucken.

    Der Download hängt logischerweise von deiner Anbindung ab.

    Du kannst natürlich ein Komplett-Backup machen. Einfacher ist es jedcoh, wenn du:

    1. Von System-CD startest
    2. deinen Systemordner kopierst
    3. diese Kopie umbenennst
    4. diese Kopie auf eine andere Partition packst oder auf ne externe Festplatte auslagerst.
    5. dann neu von Festplatte startest und das Update auf 9.1 ausführst.

    Sollte was schiefgehen, so ersetzt du den dann aktuellen Systemordner durch deine alte Kopie (am Besten ne Kopie davon), die du umbenennst.

    Ansonsten findest du weitere Hinweise in der jeweiligen Read me Datei (ja, sowas sollte man mal lesen, ist nicht viel :) )


    gruss
    ed
     
  5. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    Registriert seit:
    24.05.2003
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    Ich würde bei dem iMac dann aber gleich auf 9.2.2 Aktualisieren ich würde es aber nicht ganz so Kompliziert machen wie ednong es dir nahe gelegt hat ich würde mir nur eine Sicherheitskopie von dem Systemordner machen bevor die Updates nach einander gemacht werden und du brauchst keine angst zu haben alle deine Daten und Einstellungen werden 1:1 übernommen und bleiben dir erhalten .

    Wenn du keinen DSL Anschluss hast um dir die doch recht großen Dateien zu Downloaden kann ich sie dir auch auf CD brennen und schicken ich habe sie so wie so auf dem Rechner Melde dich dann Per PN bei mir.

    Gruß
    Aus Hamburg
    Marco
     
  7. Bist du sicher marco? Ich habe es so in Erinnerung (ist ja nun auch schon zwei Jahre her ;)), dass 9.22 kein reines Update war (von 9.1), sondern eine neue Betriebssysteminstallatation – was bedeutet, dass viele Einstellungen verloren gehen …
     
  8. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Also als ich es am Sonntag das letzte mal gemacht habe lief alles problemlos ich hatte den neuen alten Beigen G3 für einen Freund fertig gemacht erst kommt das update auf 9.1 dann auf 9.2.1 und als krönenden Abschluss das auf 9.2.2
    Die einzig wirklich auffallende Neuerung ist das man aus dem Finder direkt Brennen kann man hat dann im Spezial Menü die Funktion CD-Brennen.
    Der eigentliche Vorteil ist aber das die Recorcen des Rechners effektiver genutzt werden und man merkt einen deutlichen Leistungszuwachs.

    Gruß
    Marco
     
  9. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2003
    kopfkratz
    Inwiefern is das kompliziert?

    Eine echte Kopie von dem Systemordner bekommst du nur, wenn du von CD startest (ja, da dachte ich früher auch mal was anderes). Umbenennen musst du, weil er sonst 2 Systemordner hat und es evtl. bei der Installation Probleme geben kann. Und das Packen auf eine andere Partition oder ein anderes Laufwerk ist eine simple Möglichkeit des Backups.


    ed
     
  10. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo
    @ednong



    Du hast natürlich rech das starten von der CD und dann den Ordner kopieren ist die sicherste Methode des Kopierens aber es ist eigentlich nicht erforderlich beim Aktualisieren des system es kann aber wie gesagt auch nicht schaden.
    Es gibt aber auch bei 2 Systemordnern keine Probleme man wird während der Installation gefragt welcher aktualisiert werden soll


    Gruß
    Marco
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Update Mac auf Forum Datum
PB G3 kommt nach update auf Mac Os 9.2.2 nicht mehr aus dem Ruhezustand Mac OS 8.x, 9.x 07.06.2006
Update auf Mac OS 9.2 mit Probs Mac OS 8.x, 9.x 08.02.2006
update von mac os 9.1 auf 9.2.2 Mac OS 8.x, 9.x 14.06.2004
Cube Update von Mac OS 9.04 auf Mac OS 9.2 Mac OS 8.x, 9.x 14.03.2004
update von mac os 9.0.4 auf mac os x Mac OS 8.x, 9.x 01.05.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche