Unzählige Kernel Panics - was ist der Grund?

Diskutiere mit über: Unzählige Kernel Panics - was ist der Grund? im MacBook Forum

  1. Brenky

    Brenky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    Hallo Zusammen

    Langsam aber sicher kriege ich die Krise mit meine PB. Das ich ab und zu mal eine Kernel Panic gekriegt habe, dass konnte ich ja noch verkraften. Auch dass seit dann der Lüfter ununterbrochen am arbeiten ist. Aber in letzter Zeit stürzt mein PB konstant ab. Es kann doch nicht möglich sein das nach 2 Jahren die Zeit für das PB um ist.

    Eigentlich hat alles damit angefangen, dass das Bluetooth zeichen oben im Menu plötzlich verschwunden ist. Tja, und seit dem hab ich folgendes schon probiert:

    - Zugrifsrechte reparieren
    - Hardware check
    - "neuen" RAM rausnehmen und mit altem ersetzen
    - OS neu installieren (Abstürze unter. 10.2 / 10.3 und 10.4!!!)
    - PRAM zurücksetzen
    - alles andere zurücksetzen was man zurücksetzen kann
    - hab mir sogar eine neue HD andrehen lassen
    - Maus dis- und wieder connecten
    - Bluetooth ausgestöpselt
    - und was weiss ich noch.

    Vielleicht kann jemand das panic.log entziffern (hier nur mal die letzten beiden Logs):

    *********

    Mon Oct 24 23:11:16 2005
    panic(cpu 0 caller 0x0003FE9C): zalloc: "kalloc.64" (232512 elements) retry fail 3
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095544 0x00095A5C 0x0002683C 0x0003FE9C 0x0002BB0C 0x002F7A94 0x002F7C3C 0x002FF448
    0x002FF5BC 0x002BB1C0 0x002BA9B0 0x000A9694
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x2E173A00)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.2.0: Fri Jun 24 17:46:54 PDT 2005; root:xnu-792.2.4.obj~3/RELEASE_PPC
    *********

    Tue Oct 25 21:46:52 2005
    panic(cpu 0 caller 0x0003FE9C): zalloc: "kalloc.4096" (12749 elements) retry fail 3
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095544 0x00095A5C 0x0002683C 0x0003FE9C 0x0002BB0C 0x002F7604 0x005E423C 0x005D77C8
    0x00614F6C 0x00613714 0x00946620 0x005D0DF8 0x002CDC64 0x005D0B3C 0x00946484 0x002BCC70
    0x002BCA38 0x002BD4A0 0x002BDB0C 0x000A9694
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.driver.CSRUSBBluetoothHCIController(1.6f2)@0x945000
    dependency: com.apple.iokit.IOBluetoothFamily(1.6.2f4)@0x5cf000
    dependency: com.apple.driver.AppleUSBBluetoothHCIController(1.6f2)@0x612000
    com.apple.driver.AppleUSBBluetoothHCIController(1.6f2)@0x612000
    dependency: com.apple.iokit.IOUSBFamily(2.2.0)@0x454000
    dependency: com.apple.iokit.IOBluetoothFamily(1.6.2f4)@0x5cf000
    com.apple.iokit.IOBluetoothFamily(1.6.2f4)@0x5cf000
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x2447D500)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.2.0: Fri Jun 24 17:46:54 PDT 2005; root:xnu-792.2.4.obj~3/RELEASE_PPC

    *********

    Danke für eure Hilfe!

    Gruss!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2005
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    klingt nicht gut. Das scheint mir ein ernsthaftes Hardwareproblem zu sein.
    würde es echt mal zum apple check geben :(
     
  3. smknight

    smknight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.03.2004
    hast du nen externen bluetooth adapter?
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Klingt nach Bluetoothproblem. Hast du das immer aktiviert? Passieren die Panics auch bei deaktiviertem Bluetooth?

    MfG, juniorclub.
     
  5. Brenky

    Brenky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    Bluetooth abgestöpselt

    Hab mir auch irgendwie gedacht dass es ein Bluetooth problem sein könnte. Daher haben wir (als die neue HD eingesetzt wurde) das integrierte Bluetooth "abgestöpselt". Half auch nichts, kriegte trotzdem die Panics.
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Die erste Panic erinnert mich an meine damals. Es musste das Logic Board getauscht werden.

    Die zweite ist klar von Bluetooth verursacht.
     
  7. Brenky

    Brenky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    ist wahrscheinlich (oder sogar sicher!) eine doofe frage, aber was genau ist das logic board?
     
  8. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Das Mainboard eines Macs...
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Ich würde den Mac in jedem Falle in die Technik geben zum Check und Kostenvoranschlag.
     
  10. vmac

    vmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2003
    Logic Board könnte sein, da haben die PB durchaus Probleme, war bei meinem auch so. Allerdings teste auch noch mal den Ram, auch der ist eine nicht auszuschließende Störquelle. Versuch einfach mal den Betrieb mit nur dem mitgelieferten Rambaustein. Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unzählige Kernel Panics Forum Datum
Macbook Pro late 2011 Sporadische kernel panics MacBook 03.09.2016
kernel task nutzt extrem viel CPU MacBook 27.08.2016
Regelmäßige Abstürze (Panics) MacBook 15.08.2016
1. Kernel Panic MacBook 03.08.2016
MacBook Pro 2010 Problem *Dringend Hilfe* MacBook 27.07.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche