Unterschiede zwischen MacBook Pro 17" und iMac 24"

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von IQ_111, 10.02.2007.

  1. IQ_111

    IQ_111 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2007
    hallo alle zusammen

    also zuerst ich habe inder suchfunktion "unterschiede zwischen macbook pro und imac 24" eingegeben und habe leider nicht das richtige finden können (hoffe das thema gibt es noch nicht):o .

    meine frage lautet naämlich wie schon im titel genannt was die ganzen unterschide sind (damit meine ich nicht die aufrüstmorlichkeiten wie zb. ram erweiterung.....)

    was ich schon weiß (bitte korrigiert mich bei was falschem);)

    Macbook pro 17":
    ATI 1600 grafikkarte (128 oder 256 MB)
    1680x1050
    weniger festplattenspeicher
    langsamere festplatte(5600 U/Min ode 4200 U/Min)
    tastatur leuchtet
    .........
    ......

    imac 24"
    nvidia 7300 (128 MB) oder 7600 (256 MB)
    1920 x 1200
    mehr festplattenspeicher
    schnellere festplatte (7200 U/Min)
    ........
    .........

    also gibt es eine website oder was ahnliches wo moglichst viele unterschiede gezeigt werden zb: welche mainboard verbaut ist, von welcher marke jede hardware ist usw.
    ich weiß das auf apples seite schon viele technische daten stehen, aber ich würd gern detalliert wissen was sich in so nem mac befindet.[​IMG]


    habe noch eine frage nämlich wenn man sich so eien mac kauft dann ist standart mässig iwork vorinstalliert, heißt das dann das es als vollversion vorliegt oder es nur eine testversion ist

    so jetzt bin ich fertig und hoffe auf antworten
    IQ_111
     
  2. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    hmm macbookpro ist mobil und der iMac nicht so gut ;)

    iwork glaub ich ist ne testversion bin mir aber nicht sicher
     
  3. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Der iMac ist schwerer und grösser.


    Apple baut auch Speicher und Festplatten von verschiedenen Herstellern ein,ist also Glücksache welchen Hersteller du erwischt.

    iWork ist eine Testversion (ist das überhaubt dabei,dachte es wäre office für mac)
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Der iMac ist das "bessere" Gerät. Bessere Grafik, schnellere HD (3.5"!) und vor allem ein riesiges Display, aber er ist nicht mobil. iWork ist genauso wie MS Office 2004 nur eine Testversion.

    MfG, juniorclub.
     
  5. MooseATcargal

    MooseATcargal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Ich kapier nicht ganz wieso Du einen Desktop Rechner mit einem Notebook vergleichen willst? Wobei 17" vllt. nicht für jeden ein Notebook darstellt, egal das wäre dann eine Glaubensfrage.
     
  6. IQ_111

    IQ_111 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2007
    den zurzeit habe ich ein recht kleines notebook das von der leistung ziemlich schwch ist aber das ich brauche weil ich es oft mitnehmen muss, da wäre so ein desctop rechner
    ideal für rechenintensive aufgaben und das laptop für mobile aufgaben ,da aber zwei rechner mehr arbeit machen als einer dachte ich das ich mein altes notebook gegen ein neues macbook pro austausche das auch als desctop ersatz diene soll. hoffe man hat mich halbwegs verstanden:D

    IQ_111
     
  7. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hi,
    gute Überlegung. Aber dann würde ich doch auch mal das 15" MBP in Betracht ziehen, das 17er ist schon ein Riesenoschi!
    LG
     
  8. Alex18091982

    Alex18091982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.07.2003
    naja, so riesig ist das 17" auch nicht! - man gewöhntsich sehr schnell dran!
     
  9. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Wie wärs den mit einem 15" MacBook Pro und für zu Hause noch einen externen TFT + Tastatur dran ?

    Hab ja selbst das 17" und find es durchaus noch mobil, aber wenn dus wirklich sehr viel unterwegs brauchst, was bei mir nicht der Fall ist, dann is was kleineres schon besser.
    Jenachdem was du genau für rechenintensive Sachen damit machen willst reicht dir vielleicht ja auch schon das 2,16 GHz.
     
  10. Azy

    Azy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    28.01.2007
    Jawohl, das 15er MBP und ein zweiter Monitor für den Schreibtisch, das ist imho perfekt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen