Unterschied PowerBook 867/15.2" und iBook 800

Diskutiere mit über: Unterschied PowerBook 867/15.2" und iBook 800 im MacBook Forum

  1. smc_001

    smc_001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2002
    Hallo,

    ich bin seit 3 Monaten stolzer Besitzer eines iBook 800, 12.1". Das Gerät ist sehr gut, ist nur manchmal bei schneller Bedienung etwas langsam und macht bei größeren Video und Grafikschnitt Arbeiten schlapp. Zudem empfinde ich für das tägliche 10 Stunden vor dem Bildschim arbeiten das Display zu klein. Ich hätte gerne mehr Fläche zum schieben und verlagern der Fenster.

    Hat jemand Erfahrung im Geschwindigkeitsunterschied zwischen einem PowerBook Titanium 867 mit 15.2" Display und einem iBook 800 mit 12.1". Meine Überlegung geht dahin, ob ich mir das PowerBook zulege oder noch warte, bis vielleicht in ein paar Monaten Apple neue PowerBooks raus bringt.

    Danke schon mal für eure Tipps.
     
  2. smc_001

    smc_001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2002
    Na toll.
    Da habt ihr mir mal supper geholfen. Bei so vielen Antworten wußte ich gar nicht, welche ich zuerst lesen sollte ;-))))

    Offensichtlich hat das von euch noch niemand vergleichen können.

    Aber gestern war ich in einem örtlichen Apple Shop und konnte dort vor Ort und Live alle Apple Laptops vergleichen. Nach dem ich mein iBook 800 12.1" vor Augen hatte und es neben das neue PB 12.1" und das Powerbook 15.2" 867 gestellt hatte sind mir sofort einige Dinge aufgefallen:

    ibook 800, 12.1" im Vergleich zu 12.1" PB 867:
    Display vom PB ist heller und klarer. Die Darstellung ist intuitiv schneller.
    Insgesamt ist das PB in der Anwendung splüssiger und popt die Apps schneller hoch.
    Die Tastatur vomPB ist perfekt. Kein durchbiegen sondern ein perfekter Druckpunkt.
    Das Design ist sehr schön. Das Alu auch auf der Tastatur ist sehr edel und macht zum Kauf an :)

    PowerBook 15.2" vs. ibook 12.1" 800:
    Hier ist natürlich erst mal das Display ein unglaublicher Unterschied. Er ist nochmals um einiges heller als das PB 12.1" und viel heller als das iBook. Sehr augenfreundliche Displaygröße. Vor allem finde ich es klarer.
    Die Geschwindigkeit ist im Verlgeich zum iBook um ein wesentliches höher. Man merkt es an allen Stellen und es ist auch um einiges flüssiger als das PB 12.1".
    Die Tastatur ist natürlich besser als die vom iBook nur im Vergleich zum 12.1" PB kann ich das nicht genau sagen. Hier ist einfach ein grundsätzlicher Unterschied. Bei der PB 12.1" Tastatur hat man das Gefühl, sie bewegt sich einfach nicht nach links und rechts. Sie ist einfach sehr stabil und angenehm. Jedoch ist die vom 15.2" auch sehr gut.

    So und nun nach dem ich dann vor diesem riesigen Display vom 15.2" saß, wußte ich das ich das Ding mit nehmen mußte. So und nun sitze ich vor diesem neuen Teil. Sollte sich jemand überlegen, auch mal einen Wechsel anzustreben, kann ich gerne meine Erfahrungen mitteilen.

    Für das, dass ich noch vor 2 Monaten ein reiner Win XP user war, habe ich jetzt schon meinen 3. Apple Laptop. Unglaublich. ;-))))

    Viele Grüße
     
  3. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2002
    Innerhalb von zwei Monaten DREI Macs ????!!!!???

    Kann mir vorstellen, das würde locker für einen Eintrag ins Guiness-Buch reichen ! :D

    Das muss ich doch mal neidvoll feststellen.....

    Wenn Du nach weiteren Wegen suchst, Geld loszuwerden: ich schick Dir gerne meine Bankverbindung !!! :D

    Im Ernst: es freut mich natürlich, dass Du als Switcher gleich voll und begeistert zulangst.

    Ich bin auch auf dem Weg, mir zu meinem Desktop einen mobilen Begleiter zuzulegen, hatte dabei an das 800er iBook gedacht. Jetzt lese ich Deinen Vergleich und grüble, ob das 12"er PB nicht dann doch.....wäre natürlich teurer, und sovile wollte ich eigentlich nicht ausgeben.
    Hinzu kommen ja noch Gerüchte ( auch hier im Forum ), dass vielleicht in zwei Monaten überraschend modifizierte iBooks auf den Markt kommen.........


    gggrrrrrrrr ;-)
     
  4. Fidelkoven

    Fidelkoven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2002
    Ich habe mir auch das 15" Powerbook 1Ghz mit Superdrive zugelegt. Aber eher weil ich darauf auch arbeiten muss, und dies ist eher eine qual auf den ibooks schon wegen des zu kleinen bildschirms.
    Ich würde jeden ermutigen sich ein 15" Powerbook zuzulegen solange das Geld vorhanden ist und der Nutzen.
    Damit komme ich zu dir ,Apfel Lover. Es hängt davon ab, ob du eher einen "zweitrechner" als hobbygerät oder aber einen kompletten rechner (welches auch als arbeitstier zu gebrauchen ist) zulegen willst. das ibook ist gut, solange man wert auf einen Desktop/Tower rechner legt und diesen weiter benutzt. Falls man komplett auf mobil umsteigen will, sozusagen den alten rechner in die ecke stellt (scherz) dann braucht man ein powerbook.
    Weiterhin ist wichtig ob man wert auf bootfähigkeit von os 9 legt oder nicht. Das war bei mir sehr wichtig. Bei den Powerbooks können nur noch die 15"er os 9 booten. Und die "neuen" ibooks, die erscheinen werden, werdedn wohl auch nicht mehr mit os 9 booten können. jedenfalls wenn sie airport extreme fähig sind (daran legt apple fest ob os 9 läuft oder nicht).
    Also wenn dir os 9 wichtig ist, dann greif jetzt zu!
    Wenn du damit arbeiten wirst (geld verdienen) dann kauf ein powerbook.
    Wenn du nur spass an der freude haben willst, dann kauf ein ibook.

    Also ich muss sagen, mein Powerbook ist der Hammer und ich würde es für nichts hergeben. Man kann sogar die Prozessorgeschwindigkeit verändern, wenn man nicht am netzteil angeschlossen ist (667 MHZ oder 1000 MHZ). Man kann alle Auflösungen dehnen und somit zum vollbild machen, wobei z.b. deus ex im breitbild gespielt werden kann in vollen texturen und extrem flüssig: GEIl, das schafft noch nichtmal der Powermac 867 Dual von meinem bekannten (hehehe).

    Wie du dich auch immer entscheidest, ich hoffe du wirst sehr froh sein und dich so freuen wie ich mich: JUCHHUUUUUUU!!!!! :)
    Fidelkoven
     
  5. whiteELEPHANT

    whiteELEPHANT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2003
    Hi Fidelkoven, ich bin auch noch im Entscheidungsfindungsstadium... Wofür genau brauche ich z.B. das Booten von 9 OS? WELCHE Anwendungen sind betroffen? Weiss jemand ob die Ms Bt Mouse am 15er funktioniert? Ist ein Netzwerk mit einem Palm bzw PC darüber möglich? Funzt eigentlich jede PC Steckkarte im Powerbook? Gruss & Danke!
     
  6. Fidelkoven

    Fidelkoven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2002
    also das booten von os 9 brauch man nicht in jedem fall. ich selber will es weil ich schon länger an macs sitze und vieles auf os 9 habe und gemacht habe und daher darauf nicht verzichten will. falls du direkt in os x einsteigst brauchst du wohl kein os 9.

    das classic in os x funktioniert nur sehr bedingt und ist für mich nicht ausreichend. ich arbeite gern unter os 9 und einige programme habe ich nicht in os x weil die updates ja geld kosten bzw weil man die programme neu kaufen muss. ausserdem mag ich das look and feel von os 9 irgendwie.

    einige programme laufen gar nicht auf os x und werden auch nicht portiert, wie zum beispiel der playstation emulator oder adobe type manager. ausserdem kann man die os 9 filter für photoshop in os x nicht benutzen was ein grosser nachteil für mich ist. desweiteren finde ich die implementation von gamepads in os x mehr als nur mangelhaft...

    zum abschluss finde ich es noch gut wenn man 2 systeme hat zwischen denen man wählen kann und bei denen man jeweils die vorteile des anderen nutzen kann und nicht nur auf eins beschränkt ist.
    Fidel
     
  7. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2002
    Glückwunsch!
    AHA!(???) kopfkratz
    Ja - was jetzt?!:eek:
    Nichts desto trotz... Viel Schbass damit!
    Gruss,
    Hackmac.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche