Unterschied Elgato EyeTV Wonder USB2.0 und Elgato Eye TV 200

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von moby.gp, 16.08.2005.

  1. moby.gp

    moby.gp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hallo,

    ich habe mich für den Kauf eines eMac 1,25 GHZ G4 mit 768 MB und Superdrive entschieden und bin nun auf der Suche nach einer TV Karte - hauptsächlich zum Aufnehmen von TV Sendungen auf dem eMac.

    Mir sind die beiden Lösugen "Elgato EyeTV Wonder USB2.0" (ich glaube, die kann MPEG1 und MPEG2) und die "Elgato Eye TV 200" (zusätzlich MPEG4?) aufgefallen.

    Die Elgato USB EyeTV Wonder USB2.0 ist 150 Euro billiger und wäre mir von daher lieber.

    Könnte man die Komprimierung von MPEG2 nach MPEG4 nicht auch beim brennen (mit Roast) hinbekommen ohne die CPU zu stark zu belasten ... sprich, würde das auch mit meinem eMAC 1,25 GHZ klappen ohne ihn lahm zu legen?


    Danke
    Gerd
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Die kodierung in MPEG2/MPEG4 dauert immer lange und du müsstest dann warten.
    ACHTUNG: Die EyeTVWonder besitzt keinen eigene kodier-Chip. D.h. die kodeirung des Filmmaterials wird IMMER im Rechner vorgenommen und benötigt deshalb auch immer viel Rechenleistung.
    Anders das EyeTV200-System. Dieses besitzt einen eignen MPEG-Chip, der das Videomaterial VOR der übrtragung zum Rechner kodiert. Die benötigte Rechenleistng ist deshalb sehr gering und man kann ohne Probleme neben dem Fernsehen/Aufnehmen auch noch andere Dinge tun. Ausserdem ist der aufgenommene Film direkt DVD-Kompatibel und man kann die Datenrate vor der Aufnahem bereits sehr frei einstellen.

    EDIT:
    Hier die Systemanforderungen der USB-Wonder:
    Für EyeTV Wonder USB 2.0 wird mindestens die folgende Systemkonfiguration benötigt:
    • Macintosh mit G4 Prozessor und integriertem USB 2.0-
    Anschluss für Live-Fernsehen und Video CDAufnahme,
    Macintosh mit Dual-Prozessor G4 oder G5 und integriertem
    USB 2.0-Anschluss für Aufnahmen in Standard-Qualität (DVD
    120 Min),
    Macintosh mit Dual-Prozessor G5 für Aufnahmen in hoher
    Qualität (DVD 90 Min)

    Die Woner benötigt also einen DualG5(!) um Video in hoher Qulaität aufzunehmen. Der eyeTV200 schafft das auch locker auf einem macmini!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschied Elgato EyeTV
  1. 404
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    222
    freucom
    12.01.2016
  2. doncorleone pro
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    5.461
    doncorleone pro
    05.12.2014
  3. gustavmega
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    318
    gustavmega
    27.10.2014
  4. macu13
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    934
    jomip
    04.02.2014
  5. Eppi
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.643
    Elrond-Alike
    17.11.2005