Unterbrechungsfreie Stromversorgung (UPS)

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von rubro, 17.08.2006.

  1. rubro

    rubro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Ist das Schaltnetzteil des Mac Mini G4 bei Spannungsschwankungen abgesichert?
    Würde gern mein UPS Gerät vorschalten, da es hier hohe Spannungsschwankungen im Netz gibt. Leider lässt es sich nicht anschließen da kein Normstecker. Die üblichen Kabel passen nicht . Gibt es da einen Adapter zum Mini?
     
  2. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Ich kenne jetzt die Abkürzung UPS nicht in diesem Kontext.

    Die Geräteklasse nennt sich USV und eine nicht ganz kleine Firma heißt APC. Es gibt USVs mit normalen Schukodosen, wenn Dein USV nur 3-polige Kaltgerätesteckereingänge hat, könnte ein Adapter helfen.

    Ich habe mal für ein ähnliches Problem einen sehr seltenes Teil bei Hifi-Regler bekommen...
     
  3. rubro

    rubro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005

    Hi Kalle, mein Gerät ist tatsächlich UPS Riello. Wahrscheinlich in spanischer Übersetzung. Den Adapter gibts sicher nur über Mac Services, oder?
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.042
    Zustimmungen:
    1.317
    MacUser seit:
    13.09.2004
    UPS ist englisch: Uninterruptible Power Supplies und das gleiche wie eine
    USV: Unterbrechungsfreie Strom Versorgung

    Stecker-Adapter für die verschiedenen europäischen Stromanschlüße gibt es meist bei Elektrikern, in Haushaltswarenläden oder in Elektronikmärkten!
     
  5. macfreak-ac

    macfreak-ac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.10.2003
    Uninterruptible Power Supply ;)

    EDIT: Mist, zu langsam :hehehe:
     
  6. DanW

    DanW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Hi,

    UPS = Uninterruptible Power Supply (USV = unterbrechungsfreie Stomversorgung)

    Grüße,
    DanW
     
  7. einie

    einie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.07.2003
    Muss es nicht uninterruptable power supply heissen. halt ein a anstelle des i?
    Einie
     
  8. rubro

    rubro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005

    Hi wegus, meinst du, dieser seltsame Stecker im Mini Netzteil ist eine Norm. Habe so ein Kabel/Adapter noch nie gesehen.

    Werd jetzt mal im "Conrad" blättern-
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Der "seltsame" Stecker (besser Buchse) im Mini NT ist eine stink normale Kaltgerätebuchse, wie sie jeder PC hat.
    EDIT: Oh, warte, stopp, es ist glaube ich ein "MickyMouse" Stecker? Habe den Mini jetzt schon länger nicht mehr. Der ist aber auch genormt.

    Aber ich denke, Du benötigst wohl eher einen Adapter von dem Anschluss Deiner USV auf Schuko.

    Gruß

    EDIT 2:
    Kleeblattstecker nennt er sich:
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...ART=0;END=16;STATIC=0;FC=671;PROVID=0;TITEL=0
     
  10. ppc603ev

    ppc603ev MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Hallo,

    hat jemand herausgefunden, wie man das Problem Kleeblatt Stecker auf Kaltgerätedose (Anschluss wie bei den Monitorverlängerungskabeln, die man dann in manches PC Netzteil stecken kann) lösen kann?

    Vielen Dank

    Viele Grüße

    ppc603ev
     
Die Seite wird geladen...