Unsere Mac's werden älter - und deshalb langsamer?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Daca, 01.11.2006.

  1. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Nabend,

    Zwei ähnliche Threads zu meiner Frage zwar gefunden, die Damen und Herren sind aber vom Thema abgeschweift...

    Meiner Frau sein iMac und mein PB sind nicht verwandt und trotzdem haben sie das selbe Problem: sie werden alt und langsam. Das ist jedenfalls unsere übereinstimmende Wahrnehmung: Alle Programme brauchen ächzend lange zum Öffnen, der Finder ist zwar sofort zur Stelle, lässt sich aber unendlich viel Zeit (na ja, ein bisschen unendlich) beim Wechseln und Darstellen der Ordner, und der Startvorgang ist auch nicht mehr, was er mal war...
    Ausser Texte verfassen, Internetten, Mailen, mal was Kleines downloaden ist nix gross mit Lasten tragen. P-Ram gelöscht, Speicher genug installiert, HD noch halb leer - woran kann's liegen? Am Wetter?

    Grüsse,
    Daca
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Liegt nicht am Wetter! ;)

    Aber man sollte den Mac ab und an Nacht AN Lassen OHNE Ruhezustand, dann regeneriert sich das System indem es die Cron Jobs ausführt.
    Das kann man auch mit Cocktail oder Onyx machen (Freeqware) oder mit Befehlen im Terminal.

    Außerdem sollte man jedes Update machen über die Softwareaktualisierung.
     
  3. angel010180

    angel010180 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Was ich dazu sagen muss. Mein PM G5 läuft heute genauso schnell wie vor 1,5 Jahren. Mal den Arbeitsspeicher außen vorgelassen. Merkte ich bis zu der Aufrüstung keinen Unterschied.

    Deshalb denk ich auch, dass man mit so einem Rechner selbst über lange Zeit glücklic werden kann im Gegensatz zu Windows.
     
  4. tobym0258

    tobym0258 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    20.09.2004
    :D

    OK, ich schweife auch ab ... :)


    Und noch was sachliches: Entweder Platte formatieren und die gesicherten User-Einstellungen wieder rüberziehen, oder die Cronjobs abwarten, indem du die Geräte über Nacht laufen lässt. Ich habe einmal in meinem G4 eine neue Festplatte eingebaut. Damit wurde er deutlich schneller, als mit der Original 60GB-Platte
     
  5. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Jupp, das Wetter. Klingt eigentlich plausibel. Merk ich auch an mir selber – bei Sturm und Regen steh ich morgens noch mal doppelt so ungern auf! :D

    Erm… ja, zum Thema kann ich nur sagen, dass mein iBook G4 933 sich noch genau so "schnell" anfühlt, wie ich es seit nunmehr fast drei Jahren in Erinnerung habe. Erstaunlicherweise ist das so, obwohl ich einen feuchten Kehricht auf Systempflege mit irgendwelchen Helfertool gebe – oder vielleicht gerade deswegen? Seit einem Jahr hab ich Tiger drauf, sonst auch nie neu installiert oder sowas.

    Wie sieht es denn mit den Prozessen aus (Aktivitätsanzeige)? Ist da viel offen was den ganzen Speicher frisst? Widgets? Programme, die beim Start geladen werden? Preference Panes und Programme im Hintergrund?
     
  6. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2005
    @ avalon: Mann, wenn die Mac's nur auch so schnell wären...

    Also, was die "Cron Jobs" sind, weiss ich nicht, aber mit Onyx kann ich dienen. Du meinst dieses nette Reinemachen-Programm mit dem Besen? Was könnte ich den machen lassen?
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Eine vollständige Optimierung, links neben dem Besen dann unten bei optimieren > vollständige Optimierung
     
  8. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2005
    (@tobym0258: Wieso? Grammatikalistisch falsch?)


    Nee, nix offen, fünf Widgets, keine Programme im Hintergrund und "Preference Panes"...? Watn dette?
     
  9. Daca

    Daca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.01.2005
    ...und in den Bereichen "Periodische Skripte" und "Neuinitialisierung" - da auch was ankreuzen? Will um Gottes Willen nichts falsch machen!
     
  10. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Das sind ja fast Windows Zustände. Ich dachte, so was ist beim Mac nicht nötig:(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unsere Mac's werden
  1. Fred3
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    276
  2. pogibonsi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    456
  3. mkrm
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    651
  4. thomas3313
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.019
  5. draner
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.135

Diese Seite empfehlen