Unser Webshop funzt nicht mit Safari

Diskutiere mit über: Unser Webshop funzt nicht mit Safari im Web-Programmierung Forum

  1. Heiko7

    Heiko7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2007
    Hallo Apple-Fans,

    wir dachten eigentlich, daß unser Online-Shop www.bionelle.de mit allen Browsern läuft...
    Mußten aber aktuell leider feststellen, dass Safari-User nicht über die "Kasse" hinauskommen. Könnt Ihr ja vielleicht mal selbst probieren:
    Man kann Dinge (in unserem Fall Bioprodukte) in den Einkaufskorb legen und geht dann an die Kasse. Hier funktioniert noch die Prüfung auf den Mindestbestellwert von 30 Euro (Javascript-Funktion goon, hier mit Bestellwert=44), aber kommt man dann nicht weiter.
    Und zwar geht der window.location.href="top_order.html" Befehl irgendwie nicht, welcher zur letzten Seite für die Kundendaten führen sollte.

    Die fragliche "Kassenseite" wird mit document.write's Befehlen aufgebaut und gibt ungefähr untenstehenden Code aus.

    Hat jemand eine Idee, wo der Wurm ist. Dürfte eigentlich nru eine Kleinigkeit sein. Wir haben leider keine Möglichkeit mit dem Safari-Browser zu testen.

    Danke & Gruß

    Heiko

    ---------"zur Kasse"-Code-------------------------
    <html><head>
    <title>Einkaufskorb</title>

    <script language="JavaScript" type="text/javascript">

    function goon (x)
    { if (x<30)
    { alert('Der Warenwert unterschreitet leider den Mindestbestellwert von 30 EUR !');
    return;
    }
    window.location.href='top_order.html'
    }
    </script>

    <link rel="stylesheet" href="main_content.css" type="text/css">
    </head>
    <body>
    <h1>Kasse</h1>
    <p>Ihr Einkaufskorb enthält derzeit:</p>
    <form>
    ...gekürzt...
    <table border="0" cellpadding="2" cellspacing="2"><tbody>
    <tr><td><input value="Bestellung fertigstellen" onclick="javascript:goon(44)" type="button"><span class="t">zur 2. Seite</span></td> <td></td></tr>
    </tbody>
    </table>
    </form>
    </body>
    </html>
     
  2. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    16.11.2006
    Habe zwar keine Lösung, aber
    gerade mal gepüft:
    - Safari geht tatsächlich nicht
    - Camino geht
     
  3. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Oh Gott. Aus welchem Grund schreibt ihr das alles mit document.write? Das ich sowas 2007 nochmal sehen darf, dachte die Zeiten wären vorbei... Versuchts mal mit einem "else { return true; }" sonst fällt mir da spontan nichts ein.

    btw: Die Überprüfung, ob die Mindestbestellmenge erreicht ist gehört auf den Server. Also die Funktion am Besten gleich ganz löschen und die Überprüfung auf den Server verlangern. Abgesehen davon sind alert()s tierisch nervig.

    Das euer doctype nicht stimmt(die URI gehört in Anführungsstriche) ist dann nur eine Kleinigkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2007
  4. Heiko7

    Heiko7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2007
    Das script bzw. der entwurf ist 7 jahre alt....klar, manches würde man heute anders machen, man lernt ja dazu (meistens jedenfalls). aber schon komisch, dass so'ne einfache sache schwierigkeiten macht, oder?

    was ist denn eigentlich tamino?
     
  5. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    16.11.2006
    Camino ! (anderer Browser für OS-X)
     
  6. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Möglicherweise völlig abwegige Idee, aber versuch' mal den Funktionsnamen zu ändern ("goon" ist auf Englisch "dumme Person").

    Ich meine, wenn schon Funktionen mit dem Namen "status" Probleme machen... (http://www.braino.org/blog/archives/001378.php)
     
  7. Heiko7

    Heiko7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2007
    nein, die funktion weist einen ja ab wenn der mindestbestellwert unterschritten ist. das kann's also nicht sein. das problem ist tatsächlich die href-Befehl.

    übrigens: es winkt ein bio-überraschungspaket für die lösung :cake: ... darüberhinaus werden euch natürlich x-apple kollegin(nen?) dankbar sein ;), denn wir bekommen letzte zeit recht viel beschwerden wegen dem problem...
     
  8. wiesi

    wiesi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.09.2004
    Also, ich habe das Skript jetzt bei mir lokal (mit Webserver) nachgespielt und es funktioniert unter Safari..seltsam
    Allerdings nicht mit genau gleichen Bedingungen, ich habe es normal mit HTML und nicht über document.write in JS probiert.
    Was mir allerdings aufgefallen ist: diese besagte Problemseite hört nicht auf zu laden ! warum ?
    Vielleicht läuft noch ein Script, eine Schleife, die Safari eventuell stören ?
    Gruss
    Wiesi
     
  9. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.04.2004
    Also wenn ich die Seite durch-parse, dann treten da einige Syntax-Fehler und parse-errors auf. Ich denke, dass da der Fehler liegt. (Das sagt mir auch die Javascript-Error-Konsole). Es könnte demnach sein, dass Safari hier einfach etwas restriktiver ist...
     
  10. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unser Webshop funzt Forum Datum
Kennt sich jemand mit dem Gambio Webshop aus? Web-Programmierung 10.09.2009
Veröffentlichung Word-Datei funzt nicht: Error 403 Web-Programmierung 22.06.2008
-webshop- Aber Wie ?? Web-Programmierung 12.08.2007
require_once funzt nicht aufm Server Web-Programmierung 27.01.2006
phpBB2-Forum - Einloggen funzt nicht Web-Programmierung 27.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche