"unlöschbare" SPAM Emails! Hilfe!!

Diskutiere mit über: "unlöschbare" SPAM Emails! Hilfe!! im Mac OS X Forum

  1. buebo-tv

    buebo-tv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Hallo,

    nach erfolglosem Posting dieser Frage in "Mac Os X iApps" habe ich aber weiterhin massiv das Problem mit Mail und diesen Emails.

    Mittlerweile hab ich 6 dieser Emails in meinem Posteingang, die sich nicht löschen lassen! :mad:
    Diese Emails haben keinen "von", kein "an" (zumindest zeigt Mail ihn nicht an) und kein "Betreff". Mail markiert sie zwar als Werbung, verschiebt sie aber auch nicht in diesen Ordner. Jedesmal wenn ich diese Email "lösche" (verschieben in den Papierkorb), ist sie zuerst im Posteingang nicht mehr zu sehen. Wenn ich jetzt in einen anderen Ordner wechsele und zurück zum Posteingang - ist sie wieder DA!!!??? (oder schliessen und wieder öffnen von Mail) Selbst sofortiges löschen des Papierkorbes über shortcut hilft nicht.

    Ich habe mehrfach dies schon in alle Richtungen versucht und auch Mail beendet, ohne Erfolg.
    Dazu kommt jetzt noch, dass sich Mail beim Laden der Email aufgehängt und und ich musste die Anwendung über die Funktion "sofort beenden" schließen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrung oder eine Idee, wie ich diese Email löschen kann?
    Ich habe den MAC noch nicht lange und würde auch gerne verrsuchen Mail neu zu installieren! Wie mach ich das beim MAC? Einfach in den Papierkorb ziehen und dann? Kann ich Mail einfach von der mitgelieferten MAC Betriebssystem DVD neu installieren?

    Danke für jegliche HILFE und Tips!
     
  2. flumsi

    flumsi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Was für nen mail account hast Du denn? .Mac?
     
  3. buebo-tv

    buebo-tv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    ne, keinen .mac account.

    ich habe einen ganz normalen POP Account über meine Firma, den ich abfrage.
    Mail habe ich so eingestellt dass die original Emails im POP bleiben, da ich sie dann in der firma endgültig abrufen (an einem PC mit outlook). Dort bekomme ich ja dann auch diese Emails, dort gibt es aber überhaupt keine Probleme....
     
  4. buebo-tv

    buebo-tv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    leider hat mir noch niemand helfen können und
    wieder habe ich eine Email, die ich nicht mehr in Mail löschen kann und Mail hängt sich danach auf!
    Erst wenn ich Mail mit "sofort beenden" schließe und wieder öffne, funktioniert es wieder. Diese SPAM email läst isch allerdings, wie die anderen die ich bereist habe, NICHT löschen. :-((

    Hat denn niemand eine Idee oder ähnliche Erfahrung?
    Wo kann ich mich noch hinwenden?
     
  5. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.659
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Du weißt nicht zufällig, was ihr in der Firma für nen Mailserver habt?

    Fehlerfrei sind die nämlich alle nicht. Hatte ein ähnliches Problem gelegentlich mit dem Novell Mailserver. Der verwendet intern so wie Mozilla das Mbox Format. Und wenn da was durcheinander kommt hakt es so wie von dir beschrieben. Ein Blick in die Mbox Datei fördert manchmal abenteuerliches zutage.

    Outlook kümmert sich relativ wenig um RFCs und kann schonmal Probleme verursachen. Insbesondere, wenn ihr nen Exchange Server habt und Outlook die Mails per Exchange und nicht per Pop abfragt. Ob Apple Mail so ganz koscher ist, weiß ich auch nicht - mit web.de IMAP Account hat es ja arge Probleme. Damit hat es sich für mich eigentlich schon disqualifiziert.

    Frag deine Mails mal mit Thunderbird ab und guck, ob da das Problem auch auftritt, um einzugrenzen ob Outlook das Problem vertuscht oder Mail ein Problem hat. Ist es Mail, dann sollte es helfen, den Account zu löschen und dann unter /Benutzername/Library/Mail/ den Ordner mit dem Accountnamen zu löschen. Theoretisch kannst du auch in den Ordner wechseln und dort im Ordner Messages die fehlerhaften Nachrichten rausschmeißen. Da könnte nur das Problem sein, die richtige zu finden.

    Sollte es ein Serverproblem sein, sprich Thunderbird hat das gleiche Problem, hängt es davon ab, welchen Server ihr einsetzt. Bei Servern, die das Mbox Format verwenden, reicht es u.U., die Indexdatei der Mailbox zu löschen. Bei Exchange wird die Sache etwas komplizierter, Abhilfe sollte aber ein Besuch des Accounts mit dem Outlook Web Access schaffen. Wenn nicht, tritt euren Admin ein wenig, wenn er sein Geld wert ist, kriegt er es hin, deine Mailbox zu reparieren, ohne dass dir Mails flöten gehen.

    Dritte Möglichkeit.. Wenn der Server IMAP unterstützt, mach deine Mailbox mit POP komplett leer und verschieb die Mails in einen lokalen Ordner. Anschließend den Account als IMAP Account neu anlegen und die Mails vom lokalen Ordner einfach auf den IMAP Posteingang ziehen. Dann werden die Mails wieder auf den Server kopiert. Danach kannst du ihn wieder mit POP abfragen. Auf den Server kopieren geht aber nur mit IMAP. Also vorher testen. Und wenn du schon mit IMAP testest, kannst du auch zuerst versuchen, die Nachricht zum Löschen zu markieren und die Mailbox zu komprimieren.

    Hoffe, das hilft dir für den Anfang weiter. Wenn nicht, berichte mal, Mailprobleme lösen ist eigentlich einfacher als HTML Programmierung. Vorausgesetzt auf der anderen Seite steht kein Exchange Server. Das Ding ist schlechter programmiert als Windows ME.

    Gruß

    Saugkraft
     
  6. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Vielleicht einfach einmal ganz brachial unter Library/Mail/ die deleted messages.mbox umbenennen und schauen ob mail sie beim Neustart wiederherstellt, sie sollte dann eigentlich leer sein.

    Ist vielleicht einen Versuch wert, habe ich aber selbst noch nicht ausprobiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2005
  7. buebo-tv

    buebo-tv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    Hallo Saugkraft,

    danke für Deine ausführlichen Tips.

    Der Mailserver ist Extern bei einem Provider angemietet und ich habe dort für meine Firma POP Accounts angelegt! Aber was genau da auf dem Mailserver läuft, wei ich gar nicht.

    Ich habe Emails im Posteingang gelöscht, Papierkorb geleert, Mail beendet, die Mbox Datei umbenannt und verschoben und Mail neu gestartet, trozudem sind diese Emails immer noch da! :(

    Kein Exchange, kein IMAP. Ich Frage mit Apple MAIL meinen POP Account ab, lasse aber Kopien der Emails auf dem Mailserver, bis ich sie in der Firma mit Outlook von dem POP endgültig abrufe.
    Stößt MAIL auf eine solche SPAM Email, läd es sich zu tode bis ich es nur noch mit "sofort beenden" schließen kann. Mittlerweile lassen sich diese Emails aber nicht mehr löschen, selbst wenn ich sie gar nicht "aufmache" und direkt lösche über die "Entf." Taste und danach direkt den Papierkorb über den Tastaturbefehl leere, sobald ich in den Posteingang in MAIL wechsele sind sie wieder da!!! :(

    ich werde das mit Thunderbird mal testen, da muss ich aber jetzt warten, bis ich eine dieser SPAM Emails bekomme! Auf dem Mailserver gibt es sie ja nicht mehr und lokal bei mir in mail lassen sie sich trotzdem nicht löschen!

    @Lua:
    Danke für den Tip - hab ich versucht und Mail geschlossen. Mail legt sofort wieder eine neue Datei mit dem Namen an und die Emails sind IMMER NOCH DA! :(
     
  8. buebo-tv

    buebo-tv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.01.2005
    @saugkraft und Lua

    ich habe jetzt mit dem Finder ein bisschen in dem Verzeichniss und den Ordnern von Mail "gestöbert" unter
    /Benutzername/Library/Mail/ den Ordner mit dem Accountnamen

    Diese SPAM Emails in meinem POSTEINGANG tauchen in der INBOX.Mbox nicht auf, sind aber definitiy im POSTEINGANG zu sehen (ich habe Datum, Uhrzeiz und Größe der Dateien verglichen). Lösche ich jetzt in Mail im Posteingang diese Emails, tauchen in dem Ordner "Deleted Messages.mbox" gelöschte Emails auf, aber mit einer Bezeichnung die ich in dem INBOX Ordner vorher sehen konnte.
    Lösche ich diese Emails direkt über den Finder aus der "Deleted Messages.mbox" (oder auch nicht), sobald ich Mail wieder öffne, sind auch meine SPAM Emails wieder im POSTEINGANG!
    Aber warum nur???
     
  9. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Wird sie eventuell gleich wieder vom Server heruntergeladen?
    Hast du mal deinen Provider kontaktiert?
     
  10. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.659
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Eben.

    Und.. Hat dein Provider vielleicht ein Webinterface für die Mail? 1und1 und Strato haben sowas. Wenn ja, dann guck mal da rein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - unlöschbare SPAM Emails Forum Datum
Eine unsichtbare + unlöschbare Partition auf meinem Time Machine-Volume Mac OS X 09.02.2013
Unlöschbare Datei.... Mac OS X 02.09.2007
Unlöschbare Datei Mac OS X 14.07.2006
wie löscht man "unlöschbare" Ordner im Papierkorb? Mac OS X 06.05.2006
Unlöschbare Datei Mac OS X 10.07.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche